Nach 32 Jahren im Todestrakt: Tennessee exekutiert verurteilten Mörder auf elektrischem Stuhl

Nach 32 Jahren im Todestrakt: Tennessee exekutiert verurteilten Mörder auf elektrischem Stuhl

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2019

Stephen West wurde 1987 für den Mord an einer Frau und einem Mädchen verurteilt. Er bestritt die Tat - dennoch wurde der 56-Jährige im US-Bundesstaat Tennessee hingerichtet. Seine letzten Worte galten Gott. mehr...

Gegen Abtreibungsverbot: Pussy Riot gibt Protestkonzert in Alabama

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2019

Der US-Bundesstaat Alabama will Schwangerschaftsabbrüche verbieten. Nun mischt sich die russische Band Pussy Riot in die Debatte ein. Mit einem Konzert will sie Frauen unterstützen, die abtreiben wollen. mehr...

Neues Gesetz in Alabama: Trump kritisiert striktes Abtreibungsverbot

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2019

In Alabama sollen künftig Abtreibungen auch in Fällen bei Vergewaltigung und Inzest verboten werden. Das findet Donald Trump offenbar falsch - auch wenn er grundsätzlich gegen Schwangerschaftsabbrüche ist. mehr...

USA: Alabama will Abtreibungen fast komplett verbieten - auch nach Vergewaltigung

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2019

Frauen im US-Bundesstaat Alabama sollen laut einem neuen Gesetz nicht abtreiben dürfen - sogar, wenn sie Opfer einer Vergewaltigung sind. Dass die scharfen Regeln wirklich bald gelten, ist jedoch unwahrscheinlich. mehr...

Alabama: Roy Moore scheitert mit Wahlbetrug-Beschwerde

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2017

In Alabama hat der Demokrat Doug Jones nun offiziell die Senatswahl gewonnen. Kontrahent Roy Moore hatte Beschwerde gegen das Ergebnis eingelegt - die nun von einem US-Richter abgelehnt wurde. mehr...

Analyse: Triumph des Anstands

DER SPIEGEL - 16.12.2017

Die Niederlage der Republikaner in Alabama hat weitreichende Folgen für Donald Trump. Nächstes Jahr könnte seine Partei die Mehrheit im Senat verlieren. mehr...

US-Präsident: Trump unterstützt umstrittenen Senatskandidaten Moore weiter

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2017

Trotz anhaltender Belästigungsvorwürfe hat sich Donald Trump erneut hinter den umstrittenen Republikaner Roy Moore gestellt. Vermutlich aus ganz pragmatischen Gründen. mehr...

Analyse: Falschinformationskrieg

DER SPIEGEL - 02.12.2017

Die US-Rechten arbeiten mit neuen Mitteln daran, die etablierten Medien zu diskreditieren. mehr...

Über Roy Moore: Fingierte Geschichte sollte „Washington Post“ diskreditieren

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2017

Eine Frau sagte der „Washington Post“, der umstrittene US-Senatskandidat Roy Moore habe sie als Jugendliche geschwängert. Aber: Die Geschichte ist wohl erfunden und sollte die Zeitung in die Falle locken. mehr...

Fall Roy Moore: Trump brüskiert seine wichtigsten Verbündeten

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

Erst schwieg er lange zu den Belästigungsvorwürfen, jetzt unterstützt Donald Trump den umstrittenen Senatskandidaten Roy Moore in Alabama massiv - und geht damit ein großes politisches Risiko ein. mehr...

Trotz Belästigungsvorwürfen: Trump unterstützt Senatskandidaten Moore

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2017

Lange hat Donald Trump eine klare Position zu Roy Moore vermieden - mehrere Frauen werfen dem republikanischen Senatskandidaten sexuelle Belästigung vor. Nun stellte sich der US-Präsident hinter seinen Parteikollegen. mehr...