Pfeil nach rechts

Alan Greenspan

Alle Beiträge

Alan Greenspan wird 90 Der Mann, der den Minizins erfand

Kaum jemand hat die Finanzwelt so geprägt wie Alan Greenspan. Seine Fans feierten ihn als "Magier", der ewiges Wachstum bringen sollte. Heute wird der Ex-Notenbankchef 90 - und gilt als gescheitert. Von Stefan Kaiser
6. März 2016, 11:24 Uhr

Finanzkrise Greenspan prophezeit Zusammenbruch des Euro

Allen Bemühungen der Euro-Länder zum Trotz: Der ehemalige Chef der US-Notenbank, Alan Greenspan, rechnet nicht mit einer Rettung der Gemeinschaftswährung. "Der Euro bricht auseinander", sagte Greenspan.
24. August 2011, 01:26 Uhr

EZB-Sprech Wie sag ich's meiner Volkswirtschaft?

Die Europäische Zentralbank erhöht am Donnerstag wohl die Zinsen. Aber wie geht es danach weiter mit der Geldpolitik? Wer künftige Entscheidungen der Notenbanker erkennen will, muss ihre Codewörter verstehen. Ein Überblick über das Abc der Währungshüter. Von Kristian Klooß
7. Juli 2011, 10:18 Uhr

US-Untersuchungsbericht Hall of Shame der Finanzkrise

Millionen Dokumente wurden gelesen, 700 Zeugen befragt: Nach fast zwei Jahren Arbeit hat die US-Kommission zum Finanzcrash 2008 ihren Abschlussbericht vorgelegt. Beschuldigt werden Ex-Minister Paulson und viele Top-Manager - ein Überblick über das Kabinett der Krisentäter. Von Marc Pitzke
28. Januar 2011, 13:05 Uhr

Abschlussbericht zur Finanzkrise "Gier, Unachtsamkeit, beides"

Es ist ein vernichtendes Zeugnis für Washington und die Wall Street: Die US-Untersuchungskommission zur Finanzkrise wirft den Geldkonzernen, Ex-Präsident Bush und Notenbankchef Bernanke glattes Versagen vor - sie hätten das Desaster verhindern können, doch sie taten genau das Falsche.
26. Januar 2011, 11:48 Uhr

Finanzkrise Amerikas kurzes Gedächtnis

Haben die USA aus der Finanzkrise gelernt? Das Gegenteil ist wahr, sagt Filmemacher Charles Ferguson. Seine brillante Dokumentation "Inside Job" zeigt, wie Wall Street und Regierung schon wieder gemeinsame Sache machen. Das Fatale: Niemand protestiert dagegen. Von Marc Pitzke
11. Oktober 2010, 16:32 Uhr

Haushaltsmisere im Vergleich Amerika schlittert in die Schulden-Katastrophe

Europa kämpft mit Milliarden gegen die Schuldenkrise - dabei sind die Finanzprobleme der Euroländer geradezu harmlos im Vergleich zur Lage in den USA. Auf fast 13 Billionen Dollar summiert sich Amerikas Staatsverschuldung. Wenn sie nicht bald reduziert wird, droht der Kollaps. Von Marc Pitzke
11. Mai 2010, 10:38 Uhr

Verhör im US-Kongress Kabarett der Krokodilstränen

Sie reden sich heraus, rechtfertigen sich, streiten jede persönliche Schuld ab: Die Auftritte früherer Wall-Street-Bosse vor der US-Finanzkrisenkommission sind ein tristes Trauerspiel. Längst ist der Ausschuss ein zahnloser Tiger - während an der Börse alles wieder seinen alten Gang geht. Von Marc Pitzke
12. April 2010, 16:33 Uhr

Finanzkrise Ex-Notenbankchef Greenspan räumt erstmals Fehler ein

Der frühere US-Notenbankchef Alan Greenspan hat im Rahmen der Finanzkrise erstmals eigene Fehler zugegeben: Er habe die hochkomplexen Kreditversicherungs-Geschäfte falsch eingeschätzt, sagte er. Kritiker werfen Greenspan seit längerem erhebliche Mitschuld an der Krise vor.
23. Oktober 2008, 22:38 Uhr

Weltfinanzkrise Das Kreditvirus killt den Konsum

Dollar im Sinkflug, Handelsbilanz im roten Bereich, Rezession am Horizont: Der "American Way of Life" ist ernsthaft in Gefahr. Doch die Notenbankpräsidenten und Finanzminister der G-7-Staaten reden lieber nicht darüber - man kritisiert sich ja nicht gegenseitig. Von Gabor Steingart
14. April 2008, 13:27 Uhr

Liquider Rentner Greenspan kassiert Millionen für Memoiren

Mehrere Verlage boten um die Wette, um sich die Rechte an der Autobiographie des früheren Notenbank-Chefs Alan Greenspan zu sichern. Nun steht der Gewinner-Verlag fest - er zahlt mindestens sieben Millionen Dollar an seinen prominenten Schreiber.
8. März 2006, 07:40 Uhr

Ex-Notenbankchef Greenspan kassierte und plauderte

Gerade mal seit einer Woche ist Alan Greenspan im Ruhestand - und schon irritiert er die Finanzwelt. Bei einem gut honorierten Auftritt für eine Investmentbank plauderte der Ex-Chef der US-Notenbank über seine Arbeit - und zeigte sich gar zu redselig, wie manche finden.
9. Februar 2006, 11:57 Uhr

Instabile US-Wirtschaft Greenspans explosives Erbe

Zum Abschied Alan Greenspans hat sich die Finanzwelt mit Lob und Ehrerbietung fast überschlagen. Dabei hinterlässt er seinem Nachfolger eine Zeitbombe, deren Sprengkraft bis nach Deutschland reicht. Von Lutz Knappmann
3. Februar 2006, 14:27 Uhr

Notenbanker-Kult Greenspan-Bild bei eBay schon über 120.000 Dollar wert

Der gerade ausgeschiedene US-Notenbankchef Alan Greenspan scheint viele spendierfreudige Verehrer zu haben: Ein Ölporträt des fast 80-Jährigen, das an seinem letzten Arbeitstag live im Börsenkanal CNBC gemalt wurde, wird bei eBay schon für eine sechsstellige Summe gehandelt.
3. Februar 2006, 12:40 Uhr