Pfeil nach rechts

Alan Moore

Alle Beiträge

Occupy-Streit unter Comic-Titanen Alan Moore greift Frank Miller an

Mit seiner Blog-Tirade gegen die Occupy-Bewegung brachte Comic-Ikone Frank Miller seine Fans gegen sich auf. Nun kritisiert ein ebenso legendärer Kollege die reaktionären Ausfälle des "Sin City"-Schöpfers: der Brite Alan Moore, aus dessen "V for Vendetta"-Comic das Anonymous-Antlitz stammt. Von Stefan Pannor
9. Dezember 2011, 18:08 Uhr

Jack-the-Ripper-Comic Aus der Hölle auf den Gabentisch

Wer sich Weihnachten so richtig vermiesen will, sollte zu Alan Moores Meisterwerk "From Hell" greifen. Der Comic ist eine mitreißende Meditation über Jack The Ripper - und erscheint jetzt in einer aufwendigen Gesamtausgabe. Ein echter Killer! Von Jörg Böckem
15. Dezember 2008, 08:45 Uhr

Neue Comics Kaputt and the City

Mit seiner Comic-Serie "Criminal" setzt US-Autor Ed Brubaker dem Noir-Genre ein grandioses Denkmal. Außerdem in Stefan Pannors Comic-Kolumne: die "Isnogud"-Gesamtausgabe, unsichtbare Revoluzzer und eine fast vergessene Perle von Alan Moore.
18. Juli 2008, 13:33 Uhr

Comic-Roman "The League Of Extraordinary Gentlemen" Knietief im Mythos

Allan Quatermain, Dr. Jekyll, Käpt'n Nemo und Der Unsichtbare machen Jagd auf Fu Manchu: Mit seinem Comic-Roman "The League Of Extraordinary Gentlemen" schuf der Brite Alan Moore ein vielschichtiges und bildgewaltiges Kaleidoskop viktorianischer Mythen und Märchen. Hollywoods Verfilmung kommt im Herbst ins Kino. Von Stefan Pannor
28. Mai 2003, 10:27 Uhr

Comic-Roman Der lange Schatten des Serienmörders

Mit seinem faszinierenden Comic-Roman "From Hell" sprengt der Brite Alan Moore die Grenzen seines Genres. Sein 600 Seiten umfassendes Sittenbild über Jack the Ripper und das viktorianische London ist jetzt komplett auf Deutsch erschienen. Von Lutz Göllner
5. Juli 2001, 17:33 Uhr
Seite 1 / 1