Künstlerfilm „Final Portrait“: Der Meister und sein Modell

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2017

Kann man einen Menschen jemals in einem einzigen Bild einfangen? „Final Portrait“ ist ein vergnügliches Kammerspiel, in dem der legendäre Bildhauer und Maler Alberto Giacometti sein Modell mit wochenlangen Sitzungen quält. mehr...

Urteil: Giacometti-Fälscher muss für mehr als fünf Jahre in Haft

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2015

Mehr als 1000 Giacometti-Skulpturen hat Robert Driessen gefälscht - dafür muss er für fünf Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Er hatte ein Geständnis abgelegt, gleichzeitig aber betont, es sei „keine böse Absicht“ gewesen. mehr...

KUNSTMARKT: Aus einem Guss

DER SPIEGEL - 08.04.2013

Der Niederländer Robert Driessen fälschte jahrzehntelang Kunstwerke, darunter 1300 Giacometti-Skulpturen, mehr als der Künstler selbst je produzierte. Driessens Komplizen sitzen im Gefängnis, er ist auf der Flucht. Ein Besuch in Thailand. mehr...

KUNSTHANDEL: Giacometti im Kofferraum

DER SPIEGEL - 16.05.2011

Ein selbsternannter Graf und seine Komplizen verkauften über Jahre gefälschte Skulpturen. Jetzt droht dem Mann eine lange Haft - die Fälscherwerkstatt ist bis heute unentdeckt. mehr...

BANKEN: Glückliche Kunstspekulation

DER SPIEGEL - 08.02.2010

Die Kunstschätze der Banken; Der Verkauf einer dürren Bronzeplastik hat der Dresdner Bank einen gigantischen Spekulationsgewinn beschert. Etwa 400 000 Mark hatte das Unternehmen im Jahr 1980 für das Werk des Schweizer Bildhauers Alberto Giacometti… mehr...

Kunstauktion in London: Giacometti-Skulptur erzielt Weltrekord-Preis

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2010

Eine Skulptur des Schweizer Bildhauers Alberto Giacometti hat den Auktionsrekord auf dem Kunstmarkt gebrochen. Die lebensgroße Bronzeplastik erzielte in London einen Preis von rund 74 Millionen Euro - nach nur acht Minuten. Damit ist sie das teuerste Kunstwerk, das jemals versteigert wurde. mehr...

Durchschaut: Röntgenbild zeigt Geheimnis von Giacometti-Skulptur

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2009

Von Kopf bis Fuß durchleuchtet: Mit einem mobilen Röntgengerät haben Forscher eine Skulptur des Bildhauers Alberto Giacometti untersucht. In der „Frau auf dem Wagen“ fanden sie wundersame Objekte aus der Werkstatt des Künstlers. mehr...

Hamburger Kunsthalle: Dreister Diebstahl einer Giacometti-Skulptur

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2002

Der Hamburger Kunsthalle fehlt ein kostbares Kunstwerk. Mehrere Tage stand eine billige Holzkopie statt einer 500.000 Euro wertvollen Bronzeskulptur des Schweizer Bildhauers Alberto Giacometti in der Glasvitrine, bis der Diebstahl entdeckt wurde. mehr...

KUNST: Traum von der Riesenfrau

DER SPIEGEL - 21.05.2001

Bruno Giacomettis Erinnerungen an seinen berühmten Bruder Alberto mehr...

Geld: Teure Franken

DER SPIEGEL - 11.12.1995

Schweiz: Copyright f. 50-Franken-Scheine vergessen; Erstmals in ihrer Geschichte wählte die Schweizerische Nationalbank (SNB) urheberrechtlich geschützte Werke als Motive für ihre Noten - doch sie vergaß das Copyright. Auf der Rückseite des kürzlich… mehr...