Pfeil nach rechts

Aleppo

Alle Beiträge

Syrien Wo jetzt Gangster die wahren Herrscher sind

Regierungstruppen rücken in Syrien vor, doch die Macht haben andere übernommen: Warlords, die Tausende Kämpfer befehligen. Sie morden, rauben, schmuggeln - und zeigen Diktator Assad seine Grenzen auf. Von Fritz Schaap und Christian Werner
8. März 2017, 19:22 Uhr

Reise durch Syrien Es war einmal eine Nation

Das Regime von Baschar al-Assad beherrscht nach dem Fall Aleppos erstmals wieder alle großen Städte des Landes. Ist eine Versöhnung der Bürgerkriegsparteien möglich? Eine Reise durch den Rumpfstaat. Von Fritz Schaap und Christian Werner
15. Februar 2017, 17:46 Uhr

Studie zu Kriegsverbrechen in Syrien Wie Aleppo gebrochen wurde

Eine Studie des Atlantic Council liefert neue Belege für Kriegsverbrechen des syrischen und russischen Militärs. Beide Armeen griffen demnach in Aleppo gezielt Krankenhäuser an und setzten auch Streu- und Brandbomben ein. Von Christoph Sydow
13. Februar 2017, 20:53 Uhr

Assads Krieg Aleppos Leid, Syriens Zukunft

Trotz Waffenruhe und anstehenden Friedensgesprächen: Baschar al-Assad bekräftigt, dass er das ganze Land zurückerobern will. Wer wissen will, was das für Syrien bedeutet, muss nach Aleppo schauen. Von Christoph Sydow
12. Januar 2017, 15:47 Uhr

Syrien Waffenruhe soll ab Mitternacht gelten

Die Waffenruhe in Syrien ist beschlossen: Regierung und Oppositionsgruppen haben sich darauf geeinigt, ab Mitternacht die Kämpfe zu stoppen. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" ist davon ausgenommen.
29. Dezember 2016, 13:00 Uhr

Schicksal einer Stadt Die letzten Tage von Aleppo

Schüsse auf Busse voll von Wehrlosen, Schwangeren, Kindern: Die menschlichen Dramen bei der Evakuierung von Ost-Aleppo haben gezeigt, wie zynisch die Mächte im Syrien-Konflikt mit dem Leben von Zivilisten spielen. Von Christoph Reuter
23. Dezember 2016, 10:14 Uhr