Pfeil nach rechts

Alexander Kluge

Alle Beiträge

100 Jahre Verdun Scheuklappen für die Kriegstreiber

Verdun, die längste Schlacht der Welt, begann vor 100 Jahren. 300.000 Soldaten starben damals in 300 Tagen. Dabei war klar, dass dieses Inferno keinen Sieger haben konnte. Was haben wir gelernt? Von Alexander Kluge
17. Februar 2016, 11:17 Uhr

25 Jahre deutsche Einheit "Denk ich an Ungarn in der Nacht"

25 Jahre haben wir Erfahrungen gemacht als wiedervereinigtes Deutschland. Sieht man heute auf die Zäune an Ungarns Grenze, verfremdet sich das Jahr 1990 wie in einem Lehrstück von Bert Brecht. Die Ereignisse der Wende sind noch nicht zu Ende erzählt. Von Alexander Kluge
3. Oktober 2015, 13:26 Uhr

Zum 60. Geburtstag von Helge Schneider Er ist mein Freund

"Zusammenarbeit mit ihm bedeutet Zirkus. Er ist einer der besten Hochtrapez-Saxophonisten der Republik. Zugleich Experte für Bodenhaftung. Einer der letzten authentischen Dadaisten." Alexander Kluge gratuliert Helge Schneider zum 60.
30. August 2015, 10:03 Uhr

Alexander Kluge über Napoleon Das Glück des dicken Bonaparte

Bei Waterloo verloren Zehntausende Soldaten ihr Leben und Napoleon sein Kaiserreich und seine Freiheit. Eine Annährung an den legendären Feldherrn anlässlich des 200. Jahrestages - acht Geschichten und sechs Filme von Alexander Kluge.
17. Juni 2015, 12:37 Uhr

30. April 1945 Der Tag, an dem Hitler sich erschoss

Am 30. April 1945 tötet Hitler seine Frau Eva und sich selbst. Was geschieht an diesem Tag außerdem? Die US-Truppen kämpfen sich zu den Alpen vor, Fabriken produzieren fleißig, und die Feldpost erreicht die Soldaten. Szenen von Alexander Kluge
24. April 2015, 19:05 Uhr

Suhrkamp Barlach legt Beschwerde gegen Sanierungsplan ein

Suhrkamp-Sanierung vorerst ausgebremst: Eigentlich hatten die Richter schon grünes Licht für das Rettungskonzept für den insolventen Verlag gegeben. Doch jetzt hat Miteigentümer Hans Barlach im letzten Moment Beschwerde gegen die Gerichtsentscheidung eingelegt.
30. Januar 2014, 16:24 Uhr

Insolvenzplan gebilligt Suhrkamp so gut wie gerettet

Der wichtigste deutsche Literaturverlag ist seiner Rettung einen deutlichen Schritt näher gekommen: Die Gläubiger von Suhrkamp haben den Insolvenzplan angenommen. Er sieht die Umwandlung in eine AG vor und beschneidet die Rechte von Minderheitsgesellschafter Hans Barlach.
22. Oktober 2013, 13:28 Uhr

BBC-Doku "Geschichte des Menschen" "Erst entstand Bier, dann Brot"

Vom Urmenschen bis heute in acht Stunden: Vox zeigt die gewaltige BBC-Doku "Die Geschichte des Menschen", Film-Legende Alexander Kluge war daran beteiligt. Im Interview erklärt er, warum ausgerechnet die Nähnadel eine bedeutsame Erfindung ist - und Städte nur dank Drogen gegründet wurden.
31. Januar 2013, 17:32 Uhr

Alexander Kluge zum 80. Geburtstag Guerillero im Gaga-Fernsehen

Biograf, Sammler, Geschichtenerzähler: Alexander Kluge ist eine großartige Mehrfachbegabung. Der Autor und Regisseur ist zugleich Künstler und Geschäftsmann, der uns ein geheimnisvolles Sendefenster im Blöd-TV freigestemmt hat. Ein herzlicher Geburtstagsgruß. Von Matthias Matussek
14. Februar 2012, 13:52 Uhr

Alexander Kluge über Bernd Eichinger Große Seele, großer Wurf

Der intellektuelle Regisseur und der Power-Produzent des deutschen Films - konnte das gut gehen? Und wie! Alexander Kluge erinnert sich an den Proviant, den Bernd Eichinger zu mühseligen Drehs mitbrachte. Der Mogul war für ihn vor allem eins: eine große Seele.
26. Januar 2011, 15:54 Uhr

DVD-Edition "Deutscher Film" Was ist da faul im Staate Deutschland?

Peinlich, hysterisiert - gelungen: Für "Deutschland im Herbst" betrachtete die Filmemacherelite von Rainer Werner Fassbinder bis Alexander Kluge den RAF-Terror und seine Folgen, die 1977 das Land überschatteten, als Puzzle aus Fiktion und Dokumentation. Von Tobias Rapp
5. Januar 2010, 12:46 Uhr

dctp.tv Kluges wundersame Web-Welt

Die Supermacht der Viren, die Zukunft des Kapitalismus und Helge Schneider über den Kosmos - Autor und Filmemacher Alexander Kluge bietet ab sofort auf dctp.tv Denkanstöße zu prägenden Themen unserer Zeit. Lassen Sie sich von SPIEGEL ONLINE entführen in diesen im Web einzigartigen Garten der Information.
8. Mai 2009, 14:00 Uhr

TV-Vorschau 12 Jahre, 3 Monate, 9 Tage - Leben unter Hitler

Die Kameras liefen, als die SA 1933 vor dem neuen Reichskanzler Adolf Hitler. Und sie liefen auch, als Rotarmisten im Mai 1945 Berlin eroberten. Zum 75. Jahrestag der "Machtergreifung" dokumentiert SPIEGEL-TV heute abend in einer großen Filmchronik die Jahre unter Hitler.
2. Februar 2008, 09:58 Uhr
Seite 1 / 1