Pfeil nach rechts

Alexander von Humboldt

Alle Beiträge

Ausstellung über die Humboldt-Brüder Vom Sockel geholt

Sie gelten noch heute als Idole: Eine Ausstellung in Berlin widmet sich Wilhelm und Alexander von Humboldt - und stellt die Brüder in ihrer sonst so gern übergangenen Widersprüchlichkeit dar. Von Ulrike Knöfel
20. November 2019, 21:07 Uhr

Humboldt-Gin Schnaps brennen im Namen der Wissenschaft

Eigentlich wollten die Spreewood Distillers nur Whisky aus Brandenburger Roggen machen. Nun destillieren sie Gin aus Pflanzen, die Humboldt in Südamerika entdeckt hat. Schmeckt nicht so verkopft wie es klingt. Von Christoph Seidler
28. Juni 2019, 11:33 Uhr

Satellitenbild der Woche Ein See sieht schwarz

Im Norden Venezuelas gibt es viel Grün, doch manche Gegenden sind so verschmutzt, dass sie als Erholungsgebiet nicht taugen. Unser Satellitenbild zeigt einen Ort, der schon Alexander von Humboldt negativ auffiel.
10. Juni 2019, 11:30 Uhr

Humboldts Blick auf Ureinwohner Edle Wilde?

Alexander von Humboldt ist für seine Lateinamerika-Reisen berühmt. Anfangs idealisierte der Naturforscher die Ureinwohner des Kontinents. Dann entdeckte er den Kannibalismus am Orinoco. Von Maren Meinhardt
21. Mai 2018, 20:47 Uhr

Debatte um Berliner Mitte Gebt das Schloss der Wissenschaft!

Was soll ins Berliner Stadtschloss? Der Kulturbeauftragte der Regierung lässt Experten eine Antwort suchen. Eine gute Gelegenheit, der Debatte eine neue Richtung zu geben, meint Christian Schwägerl: Wenn schon der Bau historisierend ausfällt, sollte wenigstens sein Inhalt in die Zukunft weisen.
28. Dezember 2010, 06:19 Uhr

Humboldt-Sammlung in Berlin Besuch im Bio-Bunker

Während seiner legendären Amerika-Reise ließ Alexander von Humboldt Tausende getrocknete Pflanzen per Segelschiff nach Europa bringen. Heute lagert der botanische Schatz streng gesichert in einem Berliner Keller. Nur wenige erhalten Einblick in den Bio-Bunker. Von Jan Keith
3. Januar 2010, 08:58 Uhr

Bio-Bunker in Berlin Abstieg zu Humboldts Schatz

In einem riesigen Berliner Keller lagern Kostbarkeiten aus dem 19. Jahrhundert: die Mitbringsel der Amerika-Expedition Alexander von Humboldts. Die botanischen Präparate sind streng gesichert. SPIEGEL ONLINE zeigt, was sonst nur wenige Forscher zu Gesicht bekommen. Von Christoph Seidler
2. Mai 2009, 11:24 Uhr
Seite 1 / 1