Illegale Parteifinanzierung: AfD muss 400.000 Euro Strafe zahlen

Illegale Parteifinanzierung: AfD muss 400.000 Euro Strafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2019

In der Strohmann-Affäre um die AfD-Politiker Meuthen und Reil hat der Bundestag erste Sanktionsbescheide erlassen: Wegen dubioser Wahlkampfhilfen aus der Schweiz soll die Partei rund 400.000 Euro Strafe zahlen. Von Sven Röbel mehr... Forum ]

Mögliche Strafzahlungen: Bayern-AfD will Weidel und Meuthen zahlen lassen

Mögliche Strafzahlungen: Bayern-AfD will Weidel und Meuthen zahlen lassen

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2019

Eine Million Euro hat die AfD für mögliche Strafzahlungen in der Spendenaffäre zurückgelegt. Doch bayerische AfD-Politiker wollen, dass die Verantwortlichen persönlich haften. mehr... Forum ]


Strohmannaffäre der AfD: Bundestag verlangt Auskunft über weitere dubiose Spende

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2019

Von wem stammen die 38.000 Euro, die auf ein Konto des Kreisverbands von AfD-Fraktionschefin Alice Weidel flossen? Nach Informationen von SPIEGEL und „Report Mainz“ hat die Bundestagsverwaltung ein neues Prüfverfahren eingeleitet. mehr...

AfD-Spendenaffäre: Neue Spur führt zu Unternehmer in der Schweiz

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2019

Woher kommen die umstrittenen Spenden an AfD-Spitzenpolitiker? Ein schwerreicher Immobilienunternehmer mit Sitz in Zürich könnte dahinter stecken. Der Fall wird immer dubioser. mehr...

AfD-Strohmannaffäre: Offenbar weitere dubiose Überweisung an Weidels Kreisverband

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2019

Wer sind die wahren Geldgeber? In der AfD-Strohmannaffäre sind neue Details bekannt geworden. „Süddeutsche Zeitung“, WDR und NDR berichten von weiteren fragwürdigen Überweisungen. mehr...

Parteienfinanzierung: Schweiz gewährt Rechtshilfe in AfD-Spendenaffäre

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2019

Bei der Aufklärung dubioser Wahlkampfspenden aus der Schweiz an die AfD bekommt die Staatsanwaltschaft Konstanz Unterstützung aus der Schweiz. Die Staatsanwaltschaft Zürich hat dem Antrag auf Rechtshilfe stattgegeben. mehr...

Titel-Dopplung: Verlag erwägt Klage gegen Alice Weidels Buch

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2019

Zwei Bücher, derselbe Titel: Mit wenigen Wochen Abstand veröffentlichen der Journalist Alexander Kissler und die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel ihre Bücher „Widerworte“. Nun werden rechtliche Schritte geprüft. mehr...

Knobloch nach AfD-Eklat: „Im Minutentakt wüste Beschimpfungen“

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2019

In einer Holocaust-Gedenkrede im bayerischen Landtag kritisierte Charlotte Knobloch die AfD. Abgeordnete der Partei verließen den Saal. Nun werde sie heftig bedroht, sagt die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden. mehr...

Parteienfinanzierung: Staatsanwaltschaft will sich mit 14 angeblichen AfD-Großspendern beschäftigen

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2019

In der Affäre um eine dubiose Großspende hat die AfD dem Bundestag offenbar die Namen mehrerer Gönner genannt. Die Staatsanwaltschaft Konstanz will Fragen stellen. mehr...

Parteienfinanzierung: AfD nennt mutmaßliche Weidel-Spender

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2019

Laut Rechenschaftsbericht kennt die AfD inzwischen die Absender der Großspende an den Kreisverband von Fraktionschefin Weidel. Nach SPIEGEL-Informationen soll es sich um 14 Personen handeln. mehr...

AfD-Fraktionschefin: Weidel gibt Wohnsitz in der Schweiz auf

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2018

Alice Weidel verlässt die Schweiz. Die AfD-Fraktionschefin hatte bislang mit ihrer Lebenspartnerin und zwei Söhnen in der Stadt Biel gewohnt. mehr...

„Verschiebebahnhof für verdeckte Geldströme“: LobbyControl erhebt schwere Vorwürfe gegen AfD

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2018

Die AfD ringt weiter mit dubiosen Geldflüssen aus der Schweiz und den Niederlanden. Nun kritisiert der Verein LobbyControl den fragwürdigen Umgang der Partei mit verdeckten Zuwendungen. mehr...