Finaler Autopsiebericht: Julen starb kurz nach Sturz in Bohrloch

Finaler Autopsiebericht: Julen starb kurz nach Sturz in Bohrloch

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2019

Ein zweijähriger Junge starb in Spanien nach einem Sturz in einen Schacht - es wurde spekuliert, ob die Einsatzkräfte mitverantwortlich an seinem Tod sein könnten. Das widerlegt nun der Autopsiebericht. mehr...

Spanien: Mann verunglückt tödlich in Brunnenschacht

Spanien: Mann verunglückt tödlich in Brunnenschacht

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2019

In Spanien ist ein Mann offenbar bei dem Versuch gestorben, seinen Hund aus einem Brunnen zu retten. Das Unglück ereignete sich in der Nähe von Málaga. mehr... Video ]


Bohrloch-Unglück: Julen in Málaga beerdigt

Bohrloch-Unglück: Julen in Málaga beerdigt

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Hunderte Menschen haben sich anlässlich Julens Beisetzung vor dem Friedhof in Málaga versammelt. Die Leiche des Zweijährigen wurde am Tag zuvor in einem Bohrloch entdeckt. mehr... Video ]

Brunnenschacht in Totálan: Julen starb offenbar gleich am Unglückstag

Brunnenschacht in Totálan: Julen starb offenbar gleich am Unglückstag

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2019

Der zweijährige Julen ist spanischen Medien zufolge noch an dem Tag gestorben, an dem er in den Brunnenschacht fiel. Beim Sturz soll er sich schwere Verletzungen zugezogen haben. mehr... Video ]


Bohrloch-Unglück von Totálan: "Ganz Spanien teilt die unendliche Traurigkeit von Julens Familie"

Bohrloch-Unglück von Totálan: "Ganz Spanien teilt die unendliche Traurigkeit von Julens Familie"

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2019

In rund 70 Metern Tiefe haben Helfer im spanischen Totalán die Leiche des verschollenen Julen geborgen. Anscheinend war der Junge "im freien und schnellen Fall" in den Brunnenschacht gestürzt. mehr... Video ]

Iranische Regimegegner sponserten Vox-Partei: 971.890 Euro für Spaniens Ultrarechte

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2019

Die ultrarechte Vox-Partei ist der politische Aufsteiger in Spanien. Jetzt zeigt sich: Iranische Exil-Oppositionelle haben den Erfolg üppig finanziert - offenbar, um ihren politischen Einfluss in Europa auszubauen. mehr...

Aufstieg der Rechtsextremen in Spanien: Die Barbaren von Sevilla

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2018

Mehr als 40 Jahre nach Diktator Franco ist die ultrarechte Vox-Partei so erfolgreich, dass sie die Regierung in Andalusien mitbestimmen könnte. Gründer Abascal setzt auch auf einen Ex-Berater von US-Präsident Trump. mehr...

Regionalwahl in Spanien: Rechtsradikale feiern Erfolg in Sozialistenhochburg Andalusien

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2018

Andalusien ist die bevölkerungsreichste Region Spaniens - und eigentlich fest in der Hand der Sozialisten von Premier Sánchez. Nun hat die rechtsradikale Partei Vox ein zweistelliges Ergebnis erzielt. mehr...

Andalusien: Spaniens Weißheit

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2016

Im Sommer schmort Andalusiens Inland unter unerbittlicher Sonne. Im Herbst aber blüht das Land auf - und lockt mit milden Temperaturen, weißen Dörfern, bester Küche und jeder Menge Kultur. mehr...

Spanischer Naturpark: Gericht erklärt umstrittenes Hotelprojekt für illegal

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2016

Es galt als Symbol einer Verschandelung der Natur aus Profitgier: Jahrelang kämpften Umweltschützer gegen die spanische Hotelanlage „El Algarrobico“. Nun haben sie Grund zu feiern. mehr...

Europa: Brücke ins Nichts

DER SPIEGEL - 29.09.2014

Keine spanische Region bekommt so viel Geld aus Brüssel wie Andalusien. Die Wirtschaft hat das kaum in Schwung gebracht - aber die Korruption. mehr...

Whale Watching vor Andalusien: Die alte Frau und das Meer

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2013

Nirgendwo in Europa gibt es mehr Wale und Delfine als bei Tarifa an der südspanischen Küste. Eine Schweizerin hat ihr Leben umgekrempelt, um sich ganz ihrem Schutz zu widmen. Dabei unterstützt sie sogar der marokkanische König. mehr...

Briefe: Die gehören zu uns!

DER SPIEGEL - 13.08.2012

Nr. 31/2012, Europas Süden - Der Absturz Spaniens mehr...

Wirtschaftskrise: Spanische Gewerkschafter plündern Supermärkte

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2012

Eine spanische Gewerkschaft sorgt mit einer Robin-Hood-Aktion für Aufsehen. Die Aktivisten räumten in Andalusien zwei Supermärkte aus und verteilten die Lebensmittel unter Bedürftigen. Der Innenminister ordnete die Festnahme der Beteiligten an. mehr...

Krise in Spaniens Regionen: In der Hauptstadt der Schulden

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2012

Spaniens Krise erreicht die Städte und Regionen. Katalonien steht vor der Pleite, Valencia fordert Milliardenhilfen. Doch nirgendwo im Land sind die Schulden höher als in der Sherry-Metropole Jerez - und nirgendwo leiden die Menschen stärker unter den Folgen. mehr...