Terrorismus: BKA zählt 43 rechtsextreme Gefährder

Terrorismus: BKA zählt 43 rechtsextreme Gefährder

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2019

Nach dem Anschlag in Halle warnen die Sicherheitsbehörden vor einer wachsenden Zahl potenzieller rechtsextremer Attentäter. Eine verstärkte Beobachtung im Netz und mehr Personal sollen dagegen helfen. mehr...

Gerichtsprozess: Mutmaßlicher Todesschütze von El Paso bestreitet Schuld

Gerichtsprozess: Mutmaßlicher Todesschütze von El Paso bestreitet Schuld

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2019

Ein 21-Jähriger soll in einer Walmart-Filiale im texanischen El Paso 22 Menschen erschossen haben, bei seiner Festnahme hatte er den Anschlag gestanden. Vor Gericht plädiert er nun jedoch auf "nicht schuldig". mehr...


USA: Mutmaßlicher Todesschütze von El Paso wegen Mordes angeklagt

USA: Mutmaßlicher Todesschütze von El Paso wegen Mordes angeklagt

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2019

Ein 21 Jahre alter Mann muss sich vor Gericht verantworten, weil er 22 Menschen in einer Walmart-Filiale im texanischen El Paso getötet haben soll. Ihm droht die Todesstrafe. mehr...

Von Levis bis Airbnb: 145 Konzernchefs fordern schärferes Waffenrecht in den USA

Von Levis bis Airbnb: 145 Konzernchefs fordern schärferes Waffenrecht in den USA

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2019

"Waffengewalt in Amerika ist nicht unausweichlich": Mit diesen Worten haben sich die Spitzenvertreter von 145 US-Firmen in einem Brief an den Senat gewandt. Mehrere große Tech-Firmen machten aber nicht mit. mehr... Forum ]


Reaktion auf Massaker: Walmart schränkt Waffenverkauf weiter ein

Reaktion auf Massaker: Walmart schränkt Waffenverkauf weiter ein

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2019

22 Menschen wurden jüngst in einem Walmart in El Paso getötet - nun fährt der größte Einzelhändler der Welt sein Waffenangebot herunter. Jagd- und Sportschützen sollen aber weiterhin Munition kaufen können. mehr... Forum ]

Überwachung von Gefühlen: Wenn künstliche Intelligenz in unser Innerstes dringt

Überwachung von Gefühlen: Wenn künstliche Intelligenz in unser Innerstes dringt

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2019

Geheimdienste, Werbebranche, Autoindustrie: Sie alle wollen unsere Gefühle kennen - spezielle Software soll unsere Stimme oder Mimik vermessen. Doch das Risiko für Irrtümer ist groß. Von Sonja Peteranderl mehr... Forum ]


Anteilnahme in Texas: Hunderte Fremde trauern um Terroropfer in El Paso

Anteilnahme in Texas: Hunderte Fremde trauern um Terroropfer in El Paso

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2019

Antonio Basco rechnete vor der Trauerfeier für seine Frau mit einer fast leeren Kirche. Dann kamen Hunderte Menschen, um von Margie Reckard Abschied zu nehmen. Sie war beim Anschlag von El Paso getötet worden. mehr... Forum ]

El-Paso-Anschlag: Mexiko will Massenmord als Terrorakt bewertet wissen

El-Paso-Anschlag: Mexiko will Massenmord als Terrorakt bewertet wissen

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2019

Mexikos Außenminister Ebrard hat gefordert, das rassistisch motivierte Attentat von El Paso eindeutig als Terroranschlag einzustufen. Texas plant eine neue Spezialeinheit gegen inländischen Terrorismus. mehr...


Waffen, Videospiele, 8chan: Was in der Debatte über El Paso falsch läuft

Waffen, Videospiele, 8chan: Was in der Debatte über El Paso falsch läuft

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2019

Nach der Massenerschießung von El Paso werden in den USA die für das Land typischen und etwas seltsamen Konsequenzen gezogen: Walmart verbannt Werbung für brutale Videospiele - Waffen aber werden weiter verkauft. Von Sonja Peteranderl mehr... Forum ]

Polizeibericht: Attentäter von El Paso wollte gezielt Mexikaner töten

Polizeibericht: Attentäter von El Paso wollte gezielt Mexikaner töten

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2019

Ermittler hatten bereits ein rassistisches Motiv hinter dem Anschlag in Texas vermutet. Ein nun veröffentlichter Polizeibericht über die Festnahme des Todesschützen bekräftigt das. mehr...

Nach Attentaten: Republikaner verweigern vorgezogene Sitzung zum Waffenrecht

Nach Attentaten: Republikaner verweigern vorgezogene Sitzung zum Waffenrecht

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2019

Wir wollen eine rasche Debatte des Senats über das Waffengesetz - mit diesem Appell haben sich 214 US-Bürgermeister an die Republikaner gewandt. Doch daraus dürfte nichts werden. mehr...