REUTERS

Eisig und extrem

Nirgends auf der Welt ist es kälter als in der Antarktis, nirgends fegen heftigere Stürme über das Land. Sie fasziniert durch ihre Extreme, gilt als Inbegriff der Unerreichbarkeit und Unberührtheit. Die glitzernde Kulisse aus Eis lockt jedes Jahr Tausende Touristen an. Wissenschaftler forschen hier unter schwierigsten Bedingungen.

Fünfmal so groß wie Malta: 315 Milliarden Tonnen schwerer Eisberg bricht in Antarktis ab

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2019

Immer wieder verliert die Antarktis Eis - dieser Brocken ist besonders groß. Eisberg D28 hat sich aber offenbar nicht wegen der Erderwärmung gelöst. mehr...

Erfolg im globalen Umweltschutz: Ozonloch so klein wie vor 30 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2019

Die Ozonschicht der Erde hat sich offenbar großflächig regeneriert, das berichten europäische Forscher. Das früher bedrohliche Loch in dem UV-Schutzschild ist so klein wie zuletzt 1989. mehr...

Satellitenbild der Woche: Seltener Lavasee in der Antarktis entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2019

Im Schlund des Vulkans Mount Michael im Südpolarmeer schlummert ein See aus Lava - umgeben von Eis. 30 Jahre lang waren Forscher auf seiner Spur, nun knackten Satellitenaufnahmen das Rätsel. mehr...

Meereis-Negativrekord: Arktis und Antarktis schmelzen dahin

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2019

Der Juni 2019 war der wärmste seit Beginn der Messungen. Das macht sich auch am Nord- und Südpol bemerkbar. In der Antarktis gab es so wenig Meereis wie nie zuvor in dem Monat. mehr...

Nahender Kipppunkt: Schmelzen der Antarktis-Gletscher nimmt gefährlich zu

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2019

Schwinden die Gletscher am Südpol noch weiter, lässt sich der Anstieg des Meeresspiegels wohl nicht mehr aufhalten. Besonders große Sorgen bereitet Forschern ein Exemplar von der Größe Floridas. mehr...

Rossmeer: Forscher entdecken alte Gesteinsstruktur unter größtem Antarktis-Schelfeis

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2019

Das Ross-Schelfeis in der Antarktis ist fast so groß wie Frankreich. Nun haben Forscher eine besondere tektonische Formation unter dem Eis entdeckt. Sie beeinflusst auch dessen Stabilität. mehr...

Antarktis: Forscher wollen 1,5 Millionen Jahre altes Eis finden

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2019

Ein Team europäischer Wissenschaftler will in der Antarktis einen Bohrkern aus dem Eis holen, wie es ihn noch nicht gegeben hat: Bis zu anderthalb Millionen Jahre alt soll er sein - und bei der Lösung eines Klimarätsels helfen. mehr...

Bei Bodenuntersuchungen: Forscher finden unter Antarktis-Gletscher große Süßwasserseen

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2019

Unter dem Eis des Totten-Gletschers in der Antarktis erstreckt sich ein System von Seen und Flüssen, die große Mengen Süßwasser führen. Australische Glaziologen fanden die Gewässer bei Bodenuntersuchungen. mehr...

Grüne Eisberge: Das Waldmeister-Rätsel zur See

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2019

Immer wieder haben Schiffsbesatzungen in der Antarktis von grünen Eisbergen berichtet. Neue Forschungsergebnisse zeigen: Das war wohl kein Seemannsgarn. mehr...

Antarktis: Eisberg, doppelt so groß wie Berlin, droht abzubrechen

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2019

Vielleicht schwimmt bald ein gewaltiger neuer Eisberg durchs Südpolarmeer. Die Masse könnte sich vom Brunt-Schelfeis lösen. Nicht weit entfernt befindet sich eine Forschungsstation. mehr...