Pfeil nach rechts

Anthropologie

Die Fähigkeit zur Empathie, die lange Kindheit oder schlicht die Sprache - was macht den Menschen aus? Die Rekonstruktion der Menschwerdung ist zu einem interdisziplinären Forschungsprojekt geworden. Zwar ermöglichen Knochenfunde und Erbgutanalysen einen Blick in die Vergangenheit - doch sie geben auch immer wieder neue Rätsel auf.

Alle Beiträge

Fund auf Java Das lange Leben des Homo erectus

Homo sapiens, Neandertaler und Denisova-Mensch: Vor rund 100.000 Jahren bevölkerten gleich mehrere Menschenarten die Erde. Dazu zählte wohl auch der Homo erectus, der in Java seine Spuren hinterließ.
19. Dezember 2019, 20:17 Uhr

Anthropologie So besiedelte der Mensch Südamerika

Drangen Amerikas erste Siedler von Norden gleich weiter Richtung Süden? Oder gab es verschiedene Einwanderungswellen? Solche Fragen können durch gleich drei Studien besser beantwortet werden. Doch ein Rätsel bleibt.
9. November 2018, 12:53 Uhr

Entwicklung der Frühmenschen Woher stammen wir?

Noch bis vor wenigen Jahren galt in der Paläoanthropologie weitestgehend: Die Menschheit entwickelte sich in Ostafrika in einer einzigen Region. Doch immer mehr Forscher zweifeln das an.
13. Juli 2018, 11:23 Uhr