Sommer-Beziehungen: Ein Langweiler findet die Liebe

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2015

Der preisgekrönte Bestseller-Autor Arno Geiger hat einen steifen Studenten zum Helden seines neuen Romans gemacht. Der lernt, nachdem sich seine Freundin von ihm getrennt hat, die aufregende Aiko kennen. mehr...

Literaturkritik: Trauer, Sex und das ganze Zeug

DER SPIEGEL - 31.01.2015

Der Österreicher Arno Geiger erzählt in seinem Roman von den Verwirrungen eines jungen Mannes. mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker: Deutschland, im Herbst des Lebens

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2011

Die deutsche Gesellschaft wird immer älter - wir wissen das von den Demografen, wir kennen die Zahlen, wir kennen die Alterspyramide. Aber wer wirklich eine Ahnung davon bekommen will, was in der Seniorenrepublik Deutschland auf uns zukommt, sollte ins Theater gehen oder einen Bestseller lesen. mehr...

Bestseller-Autor Arno Geiger: „Das Ende des Lebens ist auch Leben“

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2011

Am Anfang stand der Schock: In dem Bestseller „Der alte König in seinem Exil“ verarbeitet Arno Geiger die Alzheimererkrankung seines Vaters. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview spricht der Autor über schlechte Ratgeber, den richtigen Umgang mit Demenz - und einen Satz, den er nie mehr schreiben würde. mehr...

Preis der Leipziger Buchmesse: Arno Geiger und Wolfgang Herrndorf nominiert

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2011

Arno Geigers bewegendes Porträt seines an Alzheimer leidenden Vaters erweist sich schon wenige Tage nach seinem Erscheinen als großer Erfolg. Jetzt wurde es für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Ebenfalls auf der Liste: Wolfgang Herrndorf mit „Tschick“ und Karen Duves „Anständig essen“. mehr...

Bücher des Monats: Sterben und Verderben, alles in der Nachbarschaft

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2011

Arno Geiger berichtet in seinem bewegenden Porträt „Der alte König in seinem Exil“ von der Krankheit des eigenen Vaters. Philip Roth geht in „Nemesis“ auf Tuchfühlung mit dem Tod - und Silvia Bovenschen bringt in „Wie geht es Georg Laub?“ eine Komödie in Gang. Die wichtigsten Bücher des Monats! mehr...

Einbruch, Beinbruch, Ehebruch

DER SPIEGEL - 08.02.2010

Literaturkritik: Arno Geigers ehrgeiziger Roman „Alles über Sally“ mehr...

TIPPS & TRENDS: „Jede Kürzung ist ein Kindsmord“

SPIEGEL SPECIAL - 26.09.2006

Der österreichische Erzähler Arno Geiger über die Problematik von Autoren, die eigene Texte vorlesen, und über seine Erfahrungen mit Tonaufnahmen im Studio mehr...

LITERATURPREISE: „Frauen gelingen mir ganz gut“

DER SPIEGEL - 24.10.2005

Der Schriftsteller Arno Geiger, 37, Gewinner des erstmals vergebenen, mit 25 000 Euro dotierten Deutschen Buchpreises, über Sinn und Zweck solcher Auszeichnungen und seinen prämierten Roman „Es geht uns gut“ mehr...

Deutscher Buchpreis für Arno Geiger: Es bleibt in der Familie

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2005

Frankreich hat den Prix Goncourt, England den Booker Prize - und Deutschland jetzt den Deutschen Buchpreis. Der erste Gewinner ist der Österreicher Arno Geiger, dessen Roman „Es geht uns gut“ virtuos zwischen Tradition und Innovation vermittelt. mehr...