Strategiewechsel: Horst Seehofers plötzliche Sympathie für Flüchtlingsretter
Jens Schlüter/EPA-EFE/REX

Strategiewechsel: Horst Seehofers plötzliche Sympathie für Flüchtlingsretter

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2019

Der Innenminister setzt sich für die Flüchtlingsretter im Mittelmeer ein - und irritiert damit die Hardliner seiner eigenen Partei. Was ist sein Motiv? Von Melanie Amann, Martin Knobbe und Wolf Wiedmann-Schmidt mehr...

Flüchtlingsrettung im Mittelmeer: Deutschland gibt Hoffnung auf EU-weite Verteilung auf

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2019

Berlin rechnet nicht mehr mit einer EU-weiten Verteilung schiffbrüchiger Migranten. Stattdessen soll sich eine Gruppe williger Staaten zusammenfinden, sagt Europastaatsminister Roth. mehr...

EU-Vergleich: In Deutschland werden die meisten Asylanträge gestellt

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2019

Die Asylanträge gehen fast überall in der EU zurück - auch in Deutschland. Doch kein anderes Land in Europa nimmt so viele Flüchtlinge auf. Zum siebten Mal in Folge. mehr...

Flüchtlingspolitik in Europa: Deutschland gewährt am häufigsten Asyl

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

Die Zahl der Anerkennungen von Schutzsuchenden ist 2018 EU-weit zurückgegangen. Die meisten positiven Asylbescheide erteilte Deutschland. Gegenüber dem Vorjahr schrumpfte der Anteil der Bundesrepublik jedoch. mehr...

Debatte um sichere Herkunftsländer: Thüringer Taktik

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2019

Ausgerechnet das rot-rot-grüne Thüringen hat eine Niederlage der Bundesregierung bei den sicheren Herkunftsländern vorerst verhindert. Gibt es jetzt Bewegung bei Grünen und Linken? mehr...

Digitale Identitätsprüfung von Asylsuchenden: Handy-Auslesen verläuft oft erfolglos

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2019

Um herauszufinden woher Asylbewerber stammen, die keine Ausweispapiere haben, dürfen Behörden deren Handys auslesen. Die Kosten des Verfahrens sind hoch, der Nutzen nicht. mehr...

Streit in der Asylpolitik: Bundesrat verschiebt Abstimmung über sichere Herkunftsländer

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2019

Die Abstimmung über die Einstufung weiterer Staaten als sogenannte sichere Herkunftsländer wird im Bundesrat verschoben. Thüringen hatte den Antrag gestellt. mehr...

Bundesrat: Bouffier will Abstimmung über sichere Herkunftsstaaten verschieben

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2019

Die Bundesregierung will auch Tunesien, Algerien, Marokko und Georgien als sichere Herkunftsstaaten einstufen. Die Grünen sind dagegen. Hessen versucht nun, die Abstimmung darüber im Bundesrat zu verschieben. mehr...

Bamf beschleunigt Verfahren: Asylbewerber müssen nicht mehr ganz so lange auf eine Entscheidung warten

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2019

Eigentlich sollen sie drei Monate dauern, doch noch immer werden Asylverfahren zu langsam entschieden: Im Schnitt warten Antragsteller sechs Monate, minderjährige Afghanen jedoch deutlich länger. mehr...

Rechtspopulisten: Weniger Flüchtlinge heißt nicht weniger AfD

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2019

Die Zahl der Asylanträge in Deutschland geht zurück. Wird die AfD deshalb Wähler verlieren? Wohl kaum. In einem Teil des Landes haben sich die Rechtspopulisten längst in der Gesellschaft verankert. mehr...

Zahl der Asylanträge gesunken: Die meisten Migranten kommen aus Europa nach Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2019

Innenminister Seehofer hat den Migrationsbericht der Bundesregierung und die aktuellen Asylzahlen vorgestellt: In Deutschland beantragten 2018 deutlich weniger Menschen Asyl als 2015 und 2016. mehr...