Pfeil nach rechts

Axel Weber

Alle Beiträge

Finanzmärkte Die neue Angst vor steigenden Zinsen

An den Finanzmärkten herrscht seit neun Jahren Partystimmung. Vor allem das billige Geld hat die Aktienkurse stetig steigen lassen. Doch nun geht die Sorge vor steigenden Zinsen um - erste Investoren werden nervös. Von Henning Jauernig und Stefan Kaiser
31. Januar 2018, 17:47 Uhr

Fünf Jahre HRE-Debakel Was die Skandalbanker heute machen

Am Ende mussten es die Steuerzahler richten: Im September 2008 kollabierte die Hypo Real Estate, ihre Rettung kostete den Staat Milliarden. Die Protagonisten des Dramas haben seitdem Karriere gemacht - und Millionen verdient. Von Claus Hecking
26. September 2013, 15:56 Uhr

Umbau bei Schweizer Großbank UBS streicht 10.000 Stellen

Die UBS verschärft ihren Sparkurs deutlich: Die Schweizer Großbank will etwa 10.000 Stellen abbauen. Durch den Umbau des Geldhauses sollen wesentliche Teile des Investmentbanking abgespalten und abgewickelt werden. Von Martin Hesse
28. Oktober 2012, 13:05 Uhr

Vertrauensverlust Ex-Bundesbanker Weber bangt um den Euro

Im Streit trat er zurück, nun kann Axel Weber Klartext reden: Der frühere Bundesbank-Präsident warnt vor einem Vertrauensverlust für den Euro. Zur Lösung der Krise schlägt er eine stärkere europäische Integration vor - Brüssel soll in die nationalen Haushalte hineinregieren dürfen.
28. September 2011, 14:59 Uhr

Deutsche Bank Ein Chef, ein Chef!

Wer folgt Josef Ackermann an der Spitze der Deutschen Bank? Die Suche nach einem neuen Chef des größten deutschen Geldhauses läuft bislang schleppend. Was muss der Neue alles mitbringen, um erfolgreich zu sein? Eine nicht ganz ernsthafte Stellenbeschreibung. Von Yasmin El-Sharif und Stefan Kaiser
6. Juli 2011, 11:02 Uhr

Wechsel zur UBS Warum Axel Weber die Deutsche Bank versetzte

Axel Weber hat mal wieder alle überrascht: Der Ex-Bundesbankchef wird Oberaufseher des Schweizer Instituts UBS - und wechselt damit definitiv nicht zur Deutschen Bank. Die Blitzkür ist ein Affront für Josef Ackermann, das größte deutsche Geldhaus stürzt in eine Führungskrise. Von Ulric Papendick
1. Juli 2011, 17:19 Uhr

Webers Wechsel zur UBS Finanzbranche spottet über Deutsche Bank

Ihm winkt ein mächtiger Posten in der Finanzwelt und ein millionenschwerer Vertrag: Ex-Bundesbank-Chef Axel Weber wechselt zur Schweizer Großbank UBS. Doch sein Karrieresprung ist ein Problem für die Deutsche Bank - dem Frankfurter Institut gehen die Kandidaten für den eigenen Chefposten aus.
1. Juli 2011, 16:03 Uhr

Ex-Bundesbank-Chef Weber heuert bei Schweizer Großbank an

Der frühere Bundesbank-Chef Axel Weber mischt bald wieder in der Finanzwelt mit: Der 54-Jährige soll Präsident der Schweizer Großbank UBS werden und 2012 in den Verwaltungsrat einziehen. Damit ist der Manager bei der Nachfolgersuche für Deutsche-Bank-Chef Ackermann aus dem Rennen.
1. Juli 2011, 08:48 Uhr

IWF-Chefposten Merkel bekundet Sympathie für Lagarde

Es könnte das entscheidende Bekenntnis der Kanzlerin im Streit um die Vergabe des IWF-Chefpostens sein: Angela Merkel hat die französische Finanzministerin und Favoritin Christine Lagarde ausdrücklich gelobt. Eine Nominierung sei dies jedoch nicht.
20. Mai 2011, 15:09 Uhr

Strauss-Kahn-Nachfolge Europa kämpft um sein IWF-Erbrecht

Noch ist der IWF-Chefposten unbesetzt, doch China und Indien werden mutiger, die Europäer fürchten um ihren Stammplatz. Nach dem Strauss-Kahn-Rücktritt streiten Schwellen- und Industrienationen über die begehrte Position. Auch Peer Steinbrück wird ins Rennen geschickt - vom politischen Gegner.
19. Mai 2011, 16:23 Uhr

Debatte über Strauss-Kahn-Nachfolger Wer könnte neuer IWF-Chef werden?

Die Vorwürfe gegen Dominique Strauss-Kahn bescheren dem IWF eine Führungskrise: Boom-Staaten wie Indien melden Ansprüche auf den Chefposten beim Währungsfonds an - doch die Europäer beharren auf dem alten Machtgefüge. Auch zwei Deutsche werden als Kandidaten gehandelt. Von Christian Teevs
16. Mai 2011, 15:56 Uhr