Pfeil nach rechts

Ayaan Hirsi Ali

Alle Beiträge

New York Polizei schulte Beamte mit anti-muslimischem Film

Muslime integrieren sich nicht, Islamismus ist wie Krebs, der Westen wird in Kürze erobert: Der Film "Der Dritte Dschihad" strotzt vor Ressentiments - trotzdem setzte die New Yorker Polizei ihn als Unterrichtsmaterial ein. Die Macher gehören zum Umfeld der Republikaner. Von Yassin Musharbash
26. Januar 2012, 06:01 Uhr

Der Westen und die Mohammed-Karikaturen Im Mauseloch der Angst

Das Attentat auf den Zeichner Kurt Westergaard war nicht der erste Versuch, eine tödliche Fatwa zu vollstrecken. Im Fall von Salman Rushdie vor gut 20 Jahren war der Protest laut. Heute gehen westliche Dichter und Denker in Deckung, wenn es um den Schutz "religiöser Gefühle" geht. Von Henryk M. Broder
2. Januar 2010, 16:13 Uhr

Taschenbuch-Bestseller Unverschleierter Blick, unbeugsame Frau

Die Niederlande wollen die Kosten für den Leibwächter der prominenten Islamkritikerin Ayaan Hirsi Ali nicht mehr bezahlen - eine weiterere Ungeheuerlichkeit im Leben der Frauenrechtlerin. "Mein Leben, meine Freiheit" heißt der Bestseller, in dem sie ihre ungewöhnliche Biografie erzählt.
3. Dezember 2007, 18:19 Uhr

Islamkritikerin Ayaan Hirsi Ali Auf Augenhöhe mit dem Gorilla

Ayaan Hirsi Ali ist zum Weltstar der Islamkritik geworden, ihren Mut bezahlt sie mit steter Lebensgefahr. In Amerika weiß man ihre Tapferkeit zu schätzen - und lauscht gebannt der Geschichte vom falsch verstandenen Gorilla. Von Henryk M. Broder
18. Juni 2007, 12:51 Uhr

Ayaan Hirsi Ali in Berlin "Mohammed wird Liebe bedeuten"

Die niederländische Politikerin und Frauenrechtlerin Ayaan Hirsi Ali provoziert gerne mit ihren radikalen Thesen zum Kampf der Kulturen und zur Reform des Islam. Gestern stellte sie in Berlin ihre Autobiografie vor. Es war eine Stunde Aufklärung über angewandte Vernunft. Von Henryk M. Broder
2. Oktober 2006, 12:27 Uhr

Der Fall Hirsi Ali Kurzer Prozess für die schwarze Jeanne d'Arc

Holland steht Kopf: eine Parlamentsabgeordnete wird über Nacht ausgebürgert, nachdem eine TV-Station enthüllt hatte, was lange bekannt war: Dass die Abgeordnete vor Jahren bei ihrer Einbürgerung ein wenig geschummelt hatte. Von Henryk M. Broder
16. Mai 2006, 18:54 Uhr

Dokumentation "Freigeister aller Länder, vereinigt Euch"

Nachdem die Welt Faschisten, Nationalsozialisten und Stalinisten überstanden hat, wird sie jetzt von militanten Islamisten bedroht - warnen muslimische Intelektuelle wie Salman Rushdie, Ayaan Hirsi Ali und Ibn Warraq. SPIEGEL ONLINE dokumentiert die Erklärung.
3. März 2006, 18:29 Uhr

Ayaan Hirsi Ali Van Goghs Freundin will sich dem Terror nicht beugen

Anfang November trafen den niederländischen Filmemacher Theo van Gogh die tödlichen Schüsse radikaler Muslime. Doch das eigentliche Ziel der Islamisten ist die Abgeordnete Ayaan Hirsi Ali. Die kompromisslose Reformerin lässt sich nicht einschüchtern und will ihre Kritik am Islam nicht zügeln. Von Erich Wiedemann
20. Januar 2005, 14:01 Uhr
Seite 1 / 1