Ayrton Senna

41 Siege in 161 Grand-Prix-Rennen, dreimal Formel-1-Weltmeister: Der Brasilianer mit dem Beinamen "The Magic" zählte zu den erfolgreichsten und schnellsten Rennfahrern seiner Zeit. 1994 raste Ayrton Senna da Silva beim Großen Preis von San Marino in eine Mauer und erlag im Alter von 34 Jahren seinen Kopfverletzungen.

Alle Beiträge

Seite 1 / 1