Lotsen, Piloten, Lokführer: Kleine Gruppe, großer Streik

Lotsen, Piloten, Lokführer: Kleine Gruppe, großer Streik

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2012

Die Streikmacht der Minderheit: Weil die Gewerkschaft der Flugsicherung 200 Leute streiken lässt, liegt ab dem Nachmittag der halbe Frankfurter Flughafen lahm. Das schürt alte Ängste. Droht Deutschland ein Streik-Chaos, weil immer mehr Splittergruppen für ihre Rechte kämpfen? Von Stefan Schultz mehr... Video | Forum ]

Bahnstreik-Folgen: Deutsche Wirtschaft verliert 500 Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2008

Der Lokführerstreik bei der Bahn hat einen Verlierer: Die deutsche Wirtschaft. Nach Berechnungen von Experten beträgt der Schaden insgesamt rund 500 Millionen Euro. mehr...


Einigung in Tarifstreit: Mehdorn und die Kunden - die größten Verlierer des Bahnkampfs

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2008

Er spielt den Zufriedenen, doch innerlich dürfte Hartmut Mehdorn vor Wut schäumen. Nach einem Jahr Tarifstreit hat der Bahn-Chef den Lokführern notgedrungen in allen zentralen Punkten nachgegeben. Der Friede im Konzern ist trotzdem keineswegs gesichert - und für die Kunden wird's teuer. Von Anne Seith mehr...

Nach Tarifeinigung: Bei der Bahn kehrt Normalität ein

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2008

Das Verkehrschaos blieb aus: Nach dem kurzfristig abgesagt Streik der Lokführer fuhren die Züge zwar noch nicht nach dem normalen Fahrplan, die Behinderungen fielen aber weniger gravierend aus als befürchtet. Mit der Einigung im Tarifstreit kehrt nun Ruhe bei der Bahn ein. mehr...


Nach Tarifeinigung: Zugverkehr läuft nahezu reibungslos

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2008

Der Start verlief deutlich besser als befürchtet. Nach dem kurzfristig abgesagten Streik der Lokführer ist der Bahnverkehr in vielen Regionen ohne größere Behinderungen angelaufen. Nur in wenigen Regionen fielen Züge aus. Allein in Berlin bleibt die Situation angespannt. mehr... Video ]

Bahn-Tarifkonflikt: GDL hält Einigung ohne Streik für möglich

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2008

Überraschende Wende im Tarifkonflikt bei der Bahn: Die Lokführergewerkschaft sieht noch Chancen, den für morgen angekündigten Streik bei der Deutschen Bahn abzusagen. Bislang galt eine schnelle Einigung mit dem Konzern als sehr unwahrscheinlich. mehr...


Tarifstreit der Lokführer: Bahn und GDL verhandeln wieder - Einigung unwahrscheinlich

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2008

Es ist ein Rettungsversuch in letzter Minute - viel Erfolg dürfte er nicht haben: Bahn und Lokführer verhandeln wieder, um den für morgen angekündigten Streik abzuwenden. Eine Einigung ist unwahrscheinlich, zu verhärtet sind die Fronten. Die GDL droht, länger zu streiken "als es Deutschland gut tut". mehr...

Gnadenloser Arbeitskampf: GDL will Berlin nicht vom Streik verschonen

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2008

Wenn, dann richtig: Die Lokführer wollen Berlin nicht von ihrem am Montag beginnenden Streik ausnehmen - obwohl dort schon Busse, Straßen- und U-Bahnen im Ausstand sind. Dass der Arbeitskampf abgeblasen wird, ist unwahrscheinlich - Bahn und GDL stehen sich unversöhnlich gegenüber. mehr...


Streik ab Montag Mitternacht: Bahn zieht gegen GDL vor Gericht - und will noch in letzter Minute verhandeln

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2008

Dramatische Wendung im Tarifstreit bei der Bahn: Der Konzern will den Totalstreik der GDL mit eiligen Verhandlungen in letzter Minute verhindern - und die Aktion ansonsten juristisch stoppen lassen. Die Lokführergewerkschaft beharrt darauf, die Arbeit ab Montag um 0 Uhr niederzulegen. mehr...

Tarifkonflikt: Kooperation der Bahngewerkschaften geplatzt

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2008

Alle Zeichen stehen auf Streik: Die Bemühungen der drei Gewerkschaften Transnet, GDBA und GDL für eine Zusammenarbeit bei der Bahn sind geplatzt. Vorerst wird es keine Kooperationsvereinbarung geben. mehr...