Neuerungen bei der Berlinale: Mehr Preise, weniger Reihen

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2019

Die neue Leitung der Berlinale räumt in der Programmstruktur auf: Zwei Sektionen werden gestrichen, darunter ein Liebling vom ehemaligen Festivalchef Kosslick. Neu hinzu kommt eine Sektion für experimentelles Kino. mehr...

Ein Vierteljahr im Kino: Explizit und ignoriert

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2018

Bär gewonnen, Publikum vergrault: Um den sexuell expliziten Berlinale-Gewinner „Touch Me Not“ hätte sich ein produktiver Skandal entwickeln können. Warum das nicht geschah, sagt einiges über das deutsche Kino aus. mehr...

Berlinale-Bilanz: Fasst uns an!

SPIEGEL ONLINE - 25.02.2018

Ein gewagter Gewinnerfilm krönt die Berlinale 2018, starke deutsche Filme gingen dagegen leer aus: Die Juryentscheidungen waren so widersprüchlich wie das Festival. Ist das schon der erhoffte Aufbruch? mehr...

Berlinale 2018: Die besten Filme des Festivals

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2018

Was haben ein rumänischer Fußballfan, eine Schweizer Französischlehrerin und ein Rudel wilder Hunde gemeinsam? Sie sind Protagonisten der besten Filme der Berlinale. Die Highlights der SPON-Kritiker*innen . mehr...

iPhone-Filme von Gus van Sant und Steven Soderbergh: Ganz kleines Kino

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2018

Die Indie-Ikonen Gus van Sant und Steven Soderbergh drehen ihre Filme auf dem Smartphone und verkaufen sie an Amazon. Was für ein Kino entsteht so? mehr...

Weltgeschehen auf der Berlinale: Die Highlights aus 385 Filmen

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2018

Fast 400 Filme bei der Berlinale - aber keine Angst, wir haben für Sie die wichtigsten Werke vorsortiert. Hier gibt es den Kompass durch das Filmfest. Welche Themen und Stars erwarten Sie? mehr...

Berlinale 2018: 19 Filme konkurrieren um Goldenen Bären

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2018

Das Programm für die 68. Berlinale steht: In diesem Jahr gehen 19 Filme in das Rennen um den Goldenen Bären, darunter vier aus Deutschland. mehr...

Ein Vierteljahr im Kino: „Unsere Liebe, unsere heilige Sache“

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2017

Filme gegen Serien, Netflix gegen Cannes: 2017 wurde leidenschaftlich über neue Aufmerksamkeitsökonomien gestritten. Die wichtigste Frage lautet: Hat bei all der Vielfalt noch jemand den Überblick? mehr...

Berlinale 2018: Wes-Anderson-Film eröffnet Festival

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2017

Um die Berlinale tobt ein Richtungsstreit - jetzt ist klar, wer die Filmfestspiele 2018 eröffnet: Wes Anderson erzählt in „Isle of Dogs - Ataris Reise“ die Story eines Jungen, der mit einem Hunderudel die Welt rettet. mehr...

Streit um Kosslick-Nachfolge: Filmemacher wollen Berlinale revolutionieren

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

79 Regisseurinnen und Regisseure, darunter Maren Ade, Dominik Graf und Margarethe von Trotta, fordern in einer gemeinsamen Erklärung einen grundlegenden Neuanfang bei der Berlinale. Ein Name fehlt merklich. mehr...