MEDIENPOLITIK: „Nicht zu verkraften“

DER SPIEGEL - 28.10.2002

Thüringens Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU), 69, über die Abschaffung der Werbung bei den öffentlichrechtlichen Sendern mehr...

BUNDESPRÄSIDENT: Geheimtipp Vogel

DER SPIEGEL - 24.06.2002

Wird Bernhard Vogel Bundespräsident?; Thüringens Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU) gilt im Falle des Sieges der Union bei der Bundestagswahl als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge von Bundespräsident Johannes Rau. Der 69-jährige… mehr...

Bernhard Vogel

DER SPIEGEL - 17.06.2002

Bernhard Vogel über die „hohe Akzeptanz der Thüringer in Deutschland“; Bernhard Vogel, 69, CDU-Ministerpräsident von Thüringen, nutzte den Amoklauf von Erfurt auf verquere Weise zu einem Vergleich zwischen den neuen und den alten… mehr...

Erwin Teufel

DER SPIEGEL - 25.02.2002

Erwin Teufel vergrämt Amtsbruder Bernhard Vogel; Erwin Teufel, 62, baden-württembergischer CDU-Ministerpräsident, vergrämte seinen Amtsbruder aus Thüringen, Bernhard Vogel, 69. Vom knappen Erfolg der deutschen Goldmannschaft an der großen Schanze… mehr...

UNION: Berliner Haifischbecken

DER SPIEGEL - 17.12.2001

Ein altgedienter Parteifreund soll Angela Merkel zum Verzicht auf die Kanzlerkandidatur bewegen. Entscheidet die Bundestagsfraktion am Ende über die K-Frage? mehr...

Rückspiegel: Zitat

DER SPIEGEL - 30.10.2000

Die „Thüringer Allgemeine“ über fragwürdige Finanzierungspolitik der „Thüringer Industriebeteiligungsgesellschaft“ (TIB) und den SPIEGEL-Bericht „Einmaliger Vorgang“ (Nr. 43/2000): mehr...

THÜRINGEN: Einmaliger Vorgang

DER SPIEGEL - 23.10.2000

Ministerpräsident Bernhard Vogel ließ marode Firmen mit dubiosen Methoden vor der Pleite schützen: Sehr hilfreich war eine Schweizer Briefkastenfirma. mehr...

JUSTIZ: Anruf von oben

DER SPIEGEL - 02.10.2000

Im Subventionsskandal um die CD-Fabrik Suhl wurden Ermittlungen von der Staatskanzlei behindert. Auch Ministerpräsident Vogel beteiligte sich an der Blockade. mehr...

Bernhard Vogel im Interview: „Helmut Kohl ist ein Stück Geschichte“

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2000

Thüringens Ministerpräsident Bernhard Vogel über die CDU und die Diskussion um Helmut Kohls Auftritt zum zehnten Jahrestag der deutschen Einheit. mehr...

„Ein Neuanfang ohne Bruch“

DER SPIEGEL - 21.02.2000

Der thüringische Ministerpräsident Bernhard Vogel über seine Rolle bei der Erneuerung der CDU, die Personaldiskussion in der Führung und die Intrigen des Helmut Kohl mehr...