Artenspürhunde im Einsatz: Kommissarin Greta

Artenspürhunde im Einsatz: Kommissarin Greta

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2019

Für das organisierte Verbrechen ist der Schmuggel mit Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind, ein lukratives Geschäft. Um ihnen das Handwerk zu legen, setzt der deutsche Zoll auf Spürhunde. Von Denise Hruby mehr... Forum ]

Reaktionen zu Artensterben: „Der Frühling ist stumm geworden“

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2019

Der dramatische Uno-Bericht zum Zustand der Artenvielfalt hat zahlreiche Reaktionen von Umweltschützern und Politikern hervorgerufen. Umweltministerin Schulze fordert den Stopp von schädlichen Subventionen. mehr...

Dramatischer Uno-Bericht: Eine Million Arten vom Aussterben bedroht

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2019

„Die Gesundheit der Ökosysteme verschlechtert sich schneller als je zuvor“, warnen Uno-Experten. Ihr neuer Bericht zum Artensterben zeigt: Der Mensch droht als Verursacher des sechsten Massensterbens in die Geschichte einzugehen. mehr...

Viele Arten auf der Roten Liste: Der Regenwurm - nützlich, aber gefährdet

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2019

Der Regenwurm ist für die Qualität unserer Böden unverzichtbar. Doch eine aktuelle Zählung zeigt: Viele Wurmarten sind im Bestand gefährdet. Bei einigen anderen Bodenlebewesen sieht es kaum besser aus. mehr...

Naturschutz: Vom Mauerblümchen zum Mainstream-Thema

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2019

Für Politiker kann es sich rächen, die Warnungen von Wissenschaftlern zu ignorieren. Das zeigt das erfolgreiche Volksbegehren für Bienenschutz in Bayern. mehr...

Artenschutz-Volksbegehren in Bayern: Der Bienen- und Bauernstaat

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2019

Es könnte das erfolgreichste Volksbegehren aller Zeiten in Bayern werden: Hunderttausende unterstützen einen Vorschlag für besseren Artenschutz. Die CSU gerät unter Druck - und muss Bienenretter und Bauern zufriedenstellen. mehr...

Galapagosinseln: Drohnen bekämpfen Ratten

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Das Öko-Paradies Galapagos ist schon länger von eingeschleppten Tieren bedroht. Gegen eine Rattenplage setzen Forscher deshalb nun neueste Technik ein - auch aus Kostengründen. mehr...

Biodiversität: Vor der Tür leben Tausende unbekannte Arten

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2019

Knapp zwei Millionen Tier- und Pflanzenarten weltweit kennen Forscher bisher. Doch es existieren wohl mindestens doppelt so viele. Unbekannte Spezies gibt es nicht nur in den Tropen - sondern auch in Deutschland. mehr...

Rote Liste: Fast ein Drittel der Wildpflanzen gefährdet

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2018

In den letzten 20 Jahren hat sich der Zustand vieler Wildpflanzen in Deutschland massiv verschlechtert. Das geht aus der neuen Roten Liste des Bundesamts für Naturschutz hervor. Für Probleme sorgt auch die Landwirtschaft. mehr...

Abschluss der Uno-Naturschutzkonferenz: Die Natur stirbt - und die Welt schaut weg

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2018

Der Planet befinde sich in einem „desaströsen Zustand“, stellte das Plenum der Weltnaturschutzkonferenz fest. Obwohl es um den Schutz der Lebensgrundlagen ging, bekam der zweiwöchige Gipfel von 196 Staaten kaum Aufmerksamkeit. mehr...

Unerwünschte Tierart: Berliner Sumpfkrebse werden vom Schädling zur Mahlzeit

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2018

Beim Fressen sind Amerikanische Sumpfkrebse nicht wählerisch: Vom Regenwurm bis zum Artgenossen vertilgen sie alles, was ihnen vor die Scheren kommt. In Berlin hat nun die Jagd auf die eingeschleppte Tierart begonnen. mehr...