GESTORBEN: Blake Edwards

DER SPIEGEL - 20.12.2010

Gestorben Blake Edwards; Blake Edwards, 88. Er war ein großer Komödienregisseur, weil es ihm spielend gelang, Satire und Slapstick zu vereinen, dem geistreichen Gag körperliche Gestalt zu geben. In „Frühstück bei Tiffany“ (1961) zeigt er… mehr...

Zum Tod von Blake Edwards: Der unverschämte Handwerker

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2010

Er war der Weltmeister im Wahnwitz: Hollywood-Regisseur Blake Edwards schuf mit Filmen wie „Frühstück bei Tiffany“ oder „Victor/Victoria“ ebenso komische wie auch tragische Geniestreiche. Das passte zum Leben des chronisch Depressiven, der doch alle zum Lachen brachte. mehr...

Hollywood: US-Regisseur Blake Edwards ist tot

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2010

Mit Filmen wie „Frühstück bei Tiffany“ und „Der rosarote Panther“ erreichte Blake Edward Kultstatus - nun ist der Regisseur im Alter von 88 Jahren gestorben. Bis kurz vor seinem Tod hatte der Komödienexperte an neuen Projekten gearbeitet. mehr...

Blake Edwards: Meister der Komödie erhält Ehren-Oscar

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2003

Der Regisseur und Drehbuchautor Blake Edwards erhält im nächsten Jahr den Ehrenoscar für sein Lebenswerk. Edwards gilt als Meister der turbulenten Komödie und begeisterte mit Filmen wie „Frühstück bei Tiffany“ und „Victor/Victoria“. mehr...

Hollywood: Schlampe schlägt zu

DER SPIEGEL - 16.09.1991

Ellen Barkin, Hollywoods schrägste Blondine, triumphiert in der Sex-Komödie „Switch“. mehr...

Kino I: Hedonist ohne Hosen

DER SPIEGEL - 28.08.1989

Film 'Skin Deep'; Don Juan ist ein trauriger Held: Der Mann, der die Frauen liebt (alle Frauen), verliert die Contenance, die Unterhosen und das Dach überm Kopf. Auch in seinem 34. Film erzählt Hollywoods Komödien-Meister Blake Edwards von den… mehr...

Als Tom Mix sprechen lernte

DER SPIEGEL - 15.08.1988

Als Tom Mix sprechen lernte; Eine Tages mußte Tom Mix, der unerschrockene Westernheld, sprechen lernen, denn der Stummfilm ging zu Ende, der Tonfilm begann. Sunset - Sonnenuntergang, alte Stars gingen unter, neue stiegen auf. Blake Edwards neuer… mehr...

FILM: Schlachtfeld Los Angeles

DER SPIEGEL - 31.08.1987

„Blind Date“. Spielfilm von Blake Edwards. USA 1987; 95 Minuten; Farbe. * mehr...

Edwards-Komödie „Micki und Maude“

DER SPIEGEL - 09.09.1985

* mehr...

Frau im Mann

DER SPIEGEL - 10.01.1983

„Victor/Victoria“. Spielfilm von Blake Edwards. USA 1982; 133 Minuten; Farbe. mehr...