Pfeil nach rechts

Boris Beresowski

Alle Beiträge

Tod des Kreml-Kritikers Beresowski wurde mit Strang um Hals gefunden

Britische Ermittler haben neue Details über den Tod des russischen Kreml-Kritikers Boris Beresowski bekanntgegeben. Um den Hals der Leiche habe eine Schlinge gelegen - dies würde die Theorie unterstützen, dass er sich erhängt hat. Einen Mord will die Polizei aber nicht endgültig ausschließen.
28. März 2013, 12:54 Uhr

Obduktion im Fall Beresowski Sein Tod ist nicht genug

Es war wohl Selbstmord: Der russische Ex-Oligarch Boris Beresowski soll sich erhängt haben, das ergab die Obduktion in Großbritannien. Der Kreml versucht, Kapital aus dem Tod zu schlagen, und inszeniert das Ende des Rivalen als Kapitulationserklärung. Von Benjamin Bidder
25. März 2013, 23:53 Uhr

Toter Kreml-Kritiker Russland greift nach Beresowskis Vermögen

Die russische Staatsanwaltschaft erhebt Anspruch auf das Vermögen von Boris Beresowski. Der am Samstag gestorbene Kreml-Kritiker war mehrfach in Abwesenheit wegen Wirtschaftsdelikten verurteilt worden. Allerdings soll der Oligarch zuletzt erhebliche finanzielle Probleme gehabt haben.
25. März 2013, 14:20 Uhr

Todesfall Beresowski Polizei schließt Verbrechen bislang aus

Woran ist Boris Beresowki gestorben? Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei nicht davon aus, dass Dritte am Tod des russischen Geschäftsmannes beteiligt gewesen sind. Nun werden Freunde des Tycoons befragt. Das Ergebnis der Obduktion soll Klarheit bringen.
24. März 2013, 21:10 Uhr

Putin-Gegner Beresowski Tod eines Kreml-Paten

War es ein Herzinfarkt, ein Freitod - oder doch Mord? Die Spekulationen über die Todesursache von Boris Beresowski überschlagen sich. Fest steht nur eines: Der Oligarch hatte massiven Einfluss auf das neue Russland von Wladimir Putin. Doch in seinem britischen Exil wurde er zum Gegner des Kreml-Chefs. Von Benjamin Bidder
24. März 2013, 11:55 Uhr

Toter Kreml-Kritiker Gift-Experten untersuchen Beresowskis Haus

Die Todesursache im Fall des russischen Oligarchen Boris Beresowski ist noch immer unklar. Experten prüfen jetzt, ob der Putin-Gegner möglicherweise das Opfer eines Anschlags ist. Einer der Vertrauten des Kreml-Kritikers war der Ex-Spion Litwinenko, der 2006 in London radioaktiv vergiftet wurde.
24. März 2013, 08:06 Uhr

Russischer Oligarch Putin-Gegenspieler Boris Beresowski tot aufgefunden

Einst galt Boris Beresowski als "Pate des Kreml" - dann wandelte er sich zum erbitterten Gegner des russischen Präsidenten Putin. Mit seinen Tiraden gegen Moskau machte er sich mächtige Feinde. Nun ist der Oligarch mit 67 Jahren im britischen Exil tot aufgefunden worden.
23. März 2013, 19:36 Uhr

Gerichtsfehden in London Kampfarena der Super-Oligarchen

Krachende Niederlage für den Putin-Kritiker: Boris Beresowski ist mit seiner Milliardenklage gegen Roman Abramowitsch gescheitert. Doch die Briten können sich schon auf das nächste Oligarchen-Duell freuen. London wird zur bevorzugten Kampfarena der reichen Russen. Von Carsten Volkery
31. August 2012, 16:35 Uhr

Superreiche in der Politik Playboys, Paten, Patrioten

Wenn ich reich bin, werde ich Präsident: In Russland und den USA kämpfen mit Prochorow und Romney zwei Superreiche um das höchste Amt im Staat. Politische Macht wirkt seit jeher verführerisch auf erfolgreiche Unternehmer. Doch auf dem glitschigen Parkett der Politik rutschen viele aus. Von Alina Braun und Benjamin Bidder
31. Januar 2012, 08:25 Uhr

Beresowski vs. Abramowitsch Milliardenstreit unter Alpha-Männchen

Einst waren sie Freunde, Geschäftspartner. Heute sind sie bis aufs Blut verfeindet: Zwischen den superreichen Russen Boris Beresowski und Roman Abramowitsch tobt ein Rechtsstreit, ausgetragen vor einem Londoner Gericht. Ein Kampf um Milliarden - und verletzte Eitelkeiten. Von Benjamin Bidder und Carsten Volkery
4. Oktober 2011, 23:56 Uhr
Seite 1 / 1