Pfeil nach rechts

Bravo

Alle Beiträge

60 Jahre "Bravo" "Kann ich vom Petting schwanger werden?"

Bin ich normal? Ist mein Penis zu klein? Wie spreche ich ihn an? Seit 60 Jahren beantwortet die "Bravo" die großen Fragen der Pubertät. Ein Bilder-Rückblick auf Starschnitte, Foto-Lovestorys und Dr. Sommer. Von Katherine Rydlink
25. August 2016, 11:38 Uhr

Bundeswehr-Werbung für Jugendliche Palmen, Party, Panzerfahren

"Berg- oder Beach-Typ?" - das fragt die Bundeswehr junge Leser in einem Reklamevideo. Der Clip auf der Online-Seite der "Bravo" wirbt für kostenlose Abenteuercamps der Streitkräfte. Kritiker sprechen von einem Verstoß gegen die Uno-Kinderrechtskonvention. Von Rico Grimm und Jan Lukas Strozyk
18. September 2012, 17:22 Uhr

Zum Tod von Dr. Sommer Liebe, Sex und Ehrlichkeit

Tausende Briefe, Monat für Monat: 15 Jahre lang beantwortete der Autor und Psychotherapeut Martin Goldstein die Fragen der "Bravo"-Leser. Jetzt ist der Mann, der Dr. Sommer war, gestorben. Blick zurück auf einen, der Jugendliche ernst nahm - auch weil seine eigene Pubertät eine Qual war. Von Frauke Lüpke-Narberhaus und Oliver Trenkamp
31. August 2012, 18:07 Uhr

Fragen an Dr. Sommer Was "Bravo"-Leser wissen wollen

Ich schwärme für den Busfahrer! Ich hatte eine Erektion am Badesee! Und immer wieder eine Frage: Was soll ich nur tun? Tausende "Bravo-Leser" suchten Hilfe bei Martin Goldstein alias Dr. Sommer und seinen Nachfolgern. Eine Auswahl.
31. August 2012, 17:48 Uhr

"Bravo"-Aufklärer Goldstein Dr. Sommer ist tot

Der Autor, Psychotherapeut und Religionslehrer Martin Goldstein ist tot. Als Dr. Sommer beantwortete er 15 Jahre lang die Fragen von pubertierenden Lesern: Kann ich schwanger werden, wenn ich Sperma schlucke? Ist Onanieren schädlich? Seinetwegen landete die "Bravo" zweimal auf dem Index.
31. August 2012, 14:32 Uhr

Protest gegen "Bravo" Foto-fies-Story

Liebe, Sex, Frust - Foto-Love-Storys der "Bravo" handeln von den Dramen der Jugend. Für Teenies spannend, sonst nicht weiter von Belang. Doch eine Folge sorgt nun für Protest: Ein Junge füllt ein Mädchen ab und vergeht sich an ihr. Blogger werfen der Zeitschrift Verharmlosung einer Vergewaltigung vor. Von Birger Menke
27. Juli 2011, 20:02 Uhr

Interview mit "Bravo" Westerwelle macht sich locker

Partys im abgedunkelten Keller und verstecktes Bier: Mit einem Interview in der Jugendzeitschrift "Bravo" pirscht sich Guido Westerwelle an die künftigen Wähler heran. Doch neben lässigen Sprüchen darf auch ein Fleiß-Appell an die Jugend nicht fehlen.
14. April 2010, 19:02 Uhr

Bauer-Verlag Tom Junkersdorf wird Chef-Journalist

Wechsel an der Spitze der "Bravo": Der bisherige Vize Philipp Jessen wird neuer Chefredakteur. Sein Vorgänger, Tom Junkersdorf, übernimmt eine neu geschaffene Beraterposition im Bauer Verlag.
25. Januar 2010, 17:38 Uhr

Kultposter Schritt für Schritt zum Superschnitt

Dieter Bohlen im pinken Strampelanzug, Axl Rose auf dem Damenklo und Uschi Glas in Lack und Leder: 40 Jahre lang zierten lebensgroße "Bravo"-Stars deutsche Jugendzimmer - nicht immer in vorteilhafter Pose, wie ein Blick in die Pop-Poster-Historie beweist. Von Sven Stillich
13. Oktober 2009, 16:01 Uhr

Kultposter Schritt für Schritt zum Superschnitt

Dieter Bohlen im pinken Strampelanzug, Axl Rose auf dem Damenklo und Uschi Glas in Lack und Leder: 40 Jahre lang zierten lebensgroße "Bravo"-Stars deutsche Jugendzimmer - nicht immer in vorteilhafter Pose, wie ein Blick in die Pop-Poster-Historie beweist. Von Sven Stillich
12. Oktober 2009, 17:36 Uhr

Deutsche Verlegerlegende Helmut Kindler ist tot

Sebastian Haffners berühmter Hitler-Essay, "Grzimeks Tierleben" und die "Bravo": Wie nur wenige hat der Verleger Helmut Kindler die deutsche Kulturlandschaft nach dem Zweiten Weltkrieg geprägt. Jetzt ist er im Alter von 95 Jahren gestorben.
17. September 2008, 16:23 Uhr

Aufklärung mit "Bravo" Dr. Sommernachtstraum

Krumme Penisse, Fellatioprobleme, Verhütung per Mondscheinmethode: Von Dr. Sommer in der "Bravo" erfuhr Deutschlands Nachwuchs ab 1969 alles über diese geheimnisvolle Sache namens Sex. Philipp Kohlhöfer erinnert sich an seinen Erstkontakt mit dem Aufklärungsorgan.
30. Januar 2008, 13:41 Uhr