ENGLAND: Zeichen der Zeit

DER SPIEGEL - 10.02.1986

Die Thatcher-Regierung verkauft britische Unternehmen mit Vorliebe an US-Konzerne. Im Land macht sich Anti-Amerikanismus breit. * mehr...

AUTO-INDUSTRIE: Weg vom Abgrund

DER SPIEGEL - 11.07.1983

Miserables Management war eine der Hauptursachen für den Niedergang von British Leyland, urteilt der ehemalige Chef des Auto-Unternehmens in einem Buch. * mehr...

AUTOINDUSTRIE: Mörderischer Wettlauf

DER SPIEGEL - 04.10.1982

Trotz jahrelanger Sanierungsarbeit und trotz Milliardenhilfen aus der Londoner Staatskasse produziert British Leyland, der einzige große Autokonzern des Königreichs, weiterhin riesige Verluste. mehr...

Ein Japaner aus England?

DER SPIEGEL - 03.05.1982

Die italienische Automobil-Industrie drängt die Regierung in Rom, ein in Italien angebotenes Modell des britischen Herstellers British Leyland als japanischen Wagen einzustufen. Die Teile des nach Honda-Lizenz in England gebauten Modells… mehr...

BL reduziert Verkaufs-Truppe

DER SPIEGEL - 23.11.1981

Der von Absatz-Sorgen geplagte staatliche Auto-Konzern British Leyland spart womöglich am falschen Ende: Er verringert seine Vertriebs-Truppen in der Bundesrepublik, in Belgien und den Niederlanden. Das Holland-Hauptquartier wird geschlossen. Von… mehr...

AUTOMOBILE: Stolz der Nation

DER SPIEGEL - 13.10.1980

Mit modernster Fertigungs-Technologie begann die Produktion des britischen Mini-Nachfolgers Metro - aber das Produkt selber kam dabei zu kurz. mehr...

AUTOMOBILE: In Ruhe erschießen

DER SPIEGEL - 14.04.1980

Ein Stück England wird gerettet: Der MG-Sportwagen soll nun doch - unter neuem Management - weitergebaut werden. mehr...

ENGLAND: Kein Platz für Robbo

DER SPIEGEL - 11.02.1980

Drohender Streik beim Autokonzern British Leyland und der Konflikt in der Stahlindustrie gefährden wichtige Sanierungsprogramme für Britanniens Staatsindustrie. mehr...

AUTOMOBILE: Tod mit 50

DER SPIEGEL - 01.10.1979

Großbritanniens sieche Autoindustrie soll gesundschrumpfen. Erstes Opfer: Der MG-Sportwagen wird bald nicht mehr gebaut. mehr...

Abgeschlagene Briten

DER SPIEGEL - 03.04.1978

Die Arbeiter des englischen Automobilkonzerns British Leyland verbringen zwar mehr Zeit in den Fabriken als ihre kontinentalen Kollegen. Doch im Ergebnis kommen sie nicht mit: Nach einem vertraulichen Bericht, der von Managern und Gewerkschaftern… mehr...