Rechter Bestseller-Publizist: Buchläden in Neuseeland verbannen Jordan Peterson aus dem Regal

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2019

Vor dem Terroranschlag in Christchurch posierte Bestsellerautor Jordan Peterson, Liebling der globalen Rechten, mit einem selbst ernannten Islamhasser. In Neuseeland dreht sich die Stimmung gegen ihn. mehr...

Indie-Buchhandlungen in New York: Für jeden das passende Buch

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2018

Steigende Mieten, Konkurrenz durch große Ladenketten - kleine Buchhändler haben es schwer. Trotzdem schaffen sie es mit ihrer Leidenschaft für die Literatur, Menschen an ungewöhnlichen Orten zusammenzubringen. mehr...

Kultur als Ware: Monopolkommission empfiehlt Ende der Buchpreisbindung

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2018

Ohne „kulturpolitischen Mehrwert“? Die Monopolkommission spricht sich für die Abschaffung der Buchpreisbindung aus. Kulturstaatsministerin Grütters ist „fassungslos“. mehr...

Trotz Trump-Schub: Weniger Buchverkäufe im April

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2018

Sachbücher wie „Fire and Fury“ über US-Präsident Donald Trump verkaufen sich gut - doch auch diese Bestseller reichen nicht aus, um das Markt-Minus insgesamt auszugleichen. Die Umsätze mit belletristischer Literatur brechen ein. mehr...

Lebensmittel, Bücher, Elektronik: Amazon geht Offline

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2018

In den USA testet Amazon die Zukunft: Mit einer Biokette und eigenen Buchläden mischt der Konzern jetzt auch als Offline-Händler mehrere Branchen auf. Die bedrängte Konkurrenz ist alarmiert. mehr...

Größter Buchladen Südasiens: 200.000 Bücher - 4000 Quadratmeter Freiheit

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2017

Eine der größten Buchhandlungen der Welt steht ausgerechnet in Pakistan. Die Saeed Book Bank ist eine Institution - und das in einer politisch schwierigen Lage, wie man sie sich in Deutschland kaum vorstellen kann. mehr...

Powell's City of Books in Portland: Wie Amerikas größte Buchhandlung Amazon trotzt

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2017

Die Buchhandlung Powell's in Oregon gilt als Phänomen: Das Familienunternehmen hat sich Amazon nicht nur widersetzt, sondern den Umsatz nach eigenen Angaben sogar gesteigert. mehr...

50 Pence Stöbergebühr: „Der Buchhändler aus der Hölle“

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2017

Weil er seine Kunden fürs Blättern zahlen lassen will, beschwert sich jetzt die Gemeindeverwaltung über einen britischen Buchhändler. Der kann die Aufregung nicht verstehen. mehr...

Chinesische Sonderverwaltungszone: „Das unabhängige Verlagswesen in Hongkong ist tot“

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2017

Chinas Einfluss auf Hongkong wächst: Peking hat das Verlagswesen der ehemaligen britischen Kronkolonie unterwandert. Ein Gespräch mit dem Verleger Bao Pu über publizistische Tabus, verschwundene Buchhändler und Hongkongs düstere Zukunft. mehr...

Paris, Maastricht, Buenos Aires: Die schönsten Buchläden der Welt

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Für Literaturfans ist die heute beginnende Frankfurter Buchmesse der Auftakt zum Leseherbst. Schöner shoppen lassen sich Schmöker in umgebauten Kirchen und Theatern - oder in einer Parkgarage. mehr...