Gutachten zur CO2-Steuer: Forscher halten Systemwechsel für nötig

Gutachten zur CO2-Steuer: Forscher halten Systemwechsel für nötig

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2019

Ein neues Gutachten der Wirtschaftsweisen setzt die GroKo unter Druck. Die Forderung: CO2 braucht einen Preis. Aber den Streit um die Klimasteuer wollen die Ökonomen Christoph Schmidt und Ottmar Edenhofer nicht entscheiden. Ein Interview von Michael Sauga mehr... Forum ]

Innovationen zum Klimaschutz: Rettung durch Technik

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2019

Anstatt des Handels mit wirkungsarmen CO2-Ausgleichszertifikaten muss eine harte CO2-Steuer her. Deren Einnahmen sollten konsequent in technische Innovationen zur Energieversorgung gesteckt werden. Ideen dafür gibt es genug. mehr...

Klimaschutz: Forscher beurteilen CO2-Lagerstätten in der Nordsee als sicher

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2019

Den Kohlendioxid-Ausstoß drastisch zu senken, ist die große umwelttechnische Herausforderung. Es gibt auch Modelle, CO2 einzufangen und im Meer zu versenken. Forscher haben nun untersucht: Ist das auch sicher? mehr...

Forscher zu CCS-Technologie: „Wir brauchen CO2-Speicher in Deutschland“

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2019

Um die Klimaziele zu schaffen, wollen Kanzlerin und Umweltministerin Treibhausgase unterirdisch speichern. Die erneute Debatte über die CCS-Technologie dürfte Verteilungskämpfe befeuern und neue Ängste schüren. mehr...

Klimaschutz: Weltweit größter CO2-Speicher in der Nordsee geplant

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2019

60 Millionen Tonnen Kohlendioxid setzen die Häfen von Rotterdam, Amsterdam und Gent jährlich frei. Ein Teil der klimaschädlichen Emissionen soll nun in leere Gasfelder unter der Nordsee gepumpt werden. mehr...

Treibhausgas: Forscher wandeln Kohlendioxid wieder in Kohle um

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2019

Wenn Kohle verbrennt, entsteht Kohlendioxid. Nun ist es Forschern erstmals gelungen, den Vorgang bei Raumtemperatur wieder rückgängig zu machen. Ihre Technik könnte beim Klimaschutz helfen. mehr...

Umstrittene Klimaschutztechnik: Altmaier lässt unterirdische Abgas-Speicher prüfen

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Kohlendioxid unter der Erde speichern - unkalkulierbares Risiko oder Hoffnung für den Klimaschutz? Das Wirtschaftsministerium untersucht, ob, wann und wie sich diese Speicher bauen lassen. mehr...

Notoperation fürs Klima: Gebirge abtragen, Amerika bewalden

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Megaplantagen sollen Treibhausgas binden, geschredderte Gesteinsmassen die Ozeane entsäuern: Die Planspiele von Forschern zur Klimarettung erscheinen grotesk - doch mancher hält derartige Eingriffe für unvermeidlich. mehr...

Debatte um Geoengineering: Finger weg vom Thermostat!

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

In dieser Woche startet in Berlin eine große Konferenz zum Geoengineering. Aber darf die Menschheit überhaupt über aktive Eingriffe ins Klima nachdenken? Sie muss - aber sie sollte sie nicht durchführen. mehr...

Umwelt: Noch zu retten

DER SPIEGEL - 13.08.2016

Das Meer ist Sehnsuchtsort, Sinnbild der Unendlichkeit. Die Ozeane schenken dem Planeten das Leben. Doch in dem großen Blau wütet der Mensch, er vernichtet die Fische, verklappt seinen Müll und befeuert den todbringenden Klimawandel. Was tun? mehr...

Treibhausgas: CO2 lässt sich in Gestein sicher speichern

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2016

In Deutschland ist die Einlagerung von CO2 im Boden politisch kaum machbar - auch weil man Angst vor Lecks hat. Eine Technologie aus Island hat dieses Problem nicht. Aber andere. mehr...