Reaktion auf Wahldebakel: SPD in Thüringen plant Wechsel des Vorsitzenden

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Die SPD in Thüringen zieht Konsequenzen aus ihrem Wahldebakel. Der bisherige Chef der Partei, Christoph Matschie, soll sein Amt verlieren. Neuer Parteivorsitzender soll Andreas Bausewein werden - er gilt als Vertreter des linken Parteiflügels. mehr...

„Stümperei“

DER SPIEGEL - 04.06.2012

Christoph Matschie, 50 (SPD), Vize-Ministerpräsident und Bildungsminister von Thüringen, über das Betreuungsgeld mehr...

Deutsche Bildungsausgaben: National top, international flop

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2010

Mehr als je zuvor gibt Deutschland in diesem Jahr für Bildung aus - über 100 Milliarden Euro, eine gigantische Summe. Und doch ist der internationale Vergleich ernüchternd, wie der Bildungsfinanzbericht zeigt: Andere Länder investieren deutlich stärker in ihre Schulen und Hochschulen. mehr...

Bafög-Streit: Kraftprobe zwischen Bund und Ländern

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2010

Die Bundesländer wollen es wissen: Ist der Bundesregierung das Bafög ebensoviel wert, wie ihr verunglücktes Stipendienprogramm? Die SPD-Politiker Christoph Matschie und Hannelore Kraft stellen sich gegen Bildungsministerin Schavan: Der Bund soll die Bafög-Erhöhung bezahlen. mehr...

Parteitag: Matschie bleibt SPD-Chef in Thüringen

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2010

Die SPD in Thüringen hat Christoph Matschie erneut zu ihrem Landeschef gewählt. Seit den Landtagswahlen im vergangenen Jahr ist Matschie Vizeministerpräsident einer schwarz-roten Koalition. Vor seiner Wiederwahl kritisierte er die geplante Kopfpauschale der Regierung. mehr...

Thüringen: Matschies Große Koalition kann kaum gestoppt werden

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2009

In der Thüringer SPD verschärft sich der Widerstand gegen die von Landeschef Matschie geplante Koalition mit der CDU. Teile der Basis wollen die Verhandlungen mit der Union unbedingt stoppen. Doch nach SPIEGEL-Informationen lässt sich Rot-Schwarz wegen rechtlicher Hürden nicht mehr stoppen. mehr...

Thüringen: Ramelow wirft Matschie Lüge vor

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2009

Die Linke in Thüringen lässt sich nicht den Schwarzen Peter zuschieben. SPD-Landeschef Matschie hatte der Partei das Scheitern der Sondierungsgespräche nach der Landtagswahl angelastet - zu Unrecht, sagt jetzt Linken-Politiker Bodo Ramelow. Auch ein Grünen-Protokoll spricht für seine Version. mehr...

Koalitionspoker in Thüringen: Matschie umgarnt seine Genossen

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2009

Der schwarz-rote Fahrplan für die Koalitionsverhandlungen in Thüringen steht. Aber vor allem SPD-Chef Matschie gerät immer stärker unter Druck: Er muss seine Partei-Basis von dem Bündnis überzeugen und möglichst viele sozialdemokratische Inhalte durchsetzen. mehr...

Thüringen: Matschie will sich von Morddrohungen nicht einschüchtern lassen

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2009

Christoph Matschie will auch nach einer Morddrohung nicht von seinem politischen Kurs abweichen, in Thüringen für ein schwarz-rotes Bündnis zu sorgen. Das Landeskriminalamt hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen, der SPD-Chef des Landes steht unter Personenschutz. mehr...

Personenschutz: Morddrohung gegen Thüringens SPD-Chef Matschie

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2009

Der thüringische SPD-Chef Christoph Matschie steht nach einer Morddrohung unter Personenschutz - der Politiker hat einen Brief mit einer scharfen Patrone erhalten. Motiv ist offenbar die Entscheidung der thüringischen SPD-Spitze, mit der CDU Koalitionsverhandlungen zu führen. mehr...