Pfeil nach rechts

Dänemark-Reisen

Alle Beiträge

Baumwipfelpfade mit Aussichtsturm In Spiralen himmelwärts

Schritt für Schritt, in Kreisen hinauf - und dann gleitet der Blick über Baumkronen: In Dänemark hat ein Spiralturm mit einem Baumwipfelpfad eröffnet. Auch in Deutschland lässt sich auf solchen Türmen der Wald erleben.
10. April 2019, 05:41 Uhr

Alltag in Grönland In eisigen Fjorden

Gewaltige Eisberge, Dörfer im Nirgendwo und traditionelle Jagdmethoden: Mit ihrer Fotoserie "Stories from the Sea" gibt Camille Michel einen Einblick in das Leben auf der eisbedeckten Insel Grönland. Von Ines Kaffka
27. Februar 2018, 12:44 Uhr

Kurzreisetipp Fanø Kleine Insel, großes Glück

Wind und Wetter begrüßen Besucher der dänischen Nordseeinsel Fanø mit Wumms. Aber die stolzen Bewohner verstehen es, für Urlauberseligkeit zu sorgen. Von Andreas Hallaschka
30. Oktober 2017, 09:57 Uhr

Kopenhagen Ein Herz für Grünes

Speisen im Dachgarten, Cruisen im Solarboot und Sightseeing per Rad - Kopenhagen ist der perfekte Ort für einen umweltfreundlichen Urlaub, der Spaß macht. Hier die Highlights, nicht nur für Hipster.
1. August 2017, 15:13 Uhr

Bornholm Der Wein, der nach Urlaub schmeckt

Sonnig, warm und das mitten in der Ostsee: Bornholm gilt als besonders klimabegünstigt. Perfekt für Sommerurlauber - und für den einzigen Winzer der Insel, der inzwischen eines der größten Weingüter Dänemarks führt. Von Helge Sobik
14. Juli 2017, 05:10 Uhr

Angeln auf Fünen 1000 Würfe und (k)ein Halleluja

Wellen schwappen gegen die Watstiefel, Gischt sprüht ins Gesicht: Meerforellen angeln ist kein komfortables Hobby. Ein Anfänger erzählt, warum es sich vor der dänischen Insel Fünen dennoch lohnt.
3. September 2016, 08:36 Uhr

Strandgut-Sammler auf Bornholm Hüter der Meeresschätze

Mogens Christensen ist Strandvogt auf Bornholm. Ein Sammler und ewig Suchender, der schon vieles an der Küste gefunden hat: Anker, Flaschenpost, Rettungsringe, eine gepackte Tasche - jedes Stück hat seine Geschichte. Von Oliver Lück
7. April 2016, 09:30 Uhr

Hundeschlittenfahrt in Grönland Ganz in Weiß im Eis

Der Klimawandel bedroht die Kultur der Inuit. Zwei Grönländer versuchen, die Traditionen des Volkes zu bewahren - wie das Hundeschlitten-Fahren. Dabei nehmen sie auch Touristen mit. Von Christina Schmidt
13. August 2015, 09:50 Uhr