Damien Hirst in Venedig: Größer, teurer, verrückter

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2017

Was wird von der Popkultur bleiben? Kein Künstler arbeitet sich so sehr an dieser Frage ab wie Damien Hirst. Und genau deswegen wird er neben Rihanna, Kate Moss und Co. in die Geschichte eingehen. mehr...

Personalien: Sterben für die Kunst

DER SPIEGEL - 22.04.2017

Versuch eines Comeback des Künstlers Damien Hirst; Das Timing ist für den britischen Künstler Damien Hirst,51, suboptimal. Gerade hat er nach jahrelanger Abstinenz eine große Ausstellung in Venedig eröffnet; es ist auch der Versuch eines Comeback.… mehr...

Personalien: Hai mit Pasta

DER SPIEGEL - 18.03.2017

Restaurantbesitzer Giovanni Fracassi kommt unerwartet in Besitz von Damien Hirst-Zeichnung; Der britische Künstler Damien Hirst gilt nicht nur als innovativ und provokant, er ist auch berühmt für seine Geschäftstüchtigkeit. Seine Preise brachen… mehr...

Personalien: Vom Selfie zum Relfie

DER SPIEGEL - 08.10.2016

Damien Hirst wurde zum Relationship-Selfie; Der britische Künstlerstar Damien Hirst,51, ist auch nur ein Mensch, deshalb gibt er gern an: mit seinem Ruhm, dem Reichtum, seiner jungen Freundin. Sie, die 26 Jahre alte Schauspielerin Katie Keight,hat… mehr...

Personalien: Damien Hirst

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Damien Hirst sorgt mit einem riesigen LED-Bildschirm an Haus-Fassade für Ärger; 50, britischer Künstler, sorgt mit einem riesigen LED-Bildschirm für Ärger. Die Anlage befindet sich an der Fassade des Hauses, in dem Hirst vor gut einem Monat eine… mehr...

Künstler: Hirst auf Eis

DER SPIEGEL - 20.06.2015

Damien Hirsts vorerst abgesagte Großkünstler-Autobiografie; Damien Hirst, 50, einer der erfolgreichsten und wohl auch reichsten Künstler der Welt, hat einmal gesagt, Kunst handle vom Leben, und von etwas anderem könne sie auch nicht handeln, denn… mehr...

Personalien: Teure Tapete

DER SPIEGEL - 11.08.2014

Damien Hirst bedauert die Existenz seines Gemäldes „Bombay Mix“; Seine Kunstwerke erzielen fantastische Preise, er gilt als einer der reichsten lebenden Künstler der Welt. Jetzt bedauert Damien Hirst,49, dass ein Gemälde von ihm nicht… mehr...

Kunst-Superstar Damien Hirst: Mindestens einhundert Punkte gestohlen

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2013

Mit einem konservierten Hai und einem diamantbesetzten Totenschädel wurde Damien Hirst zum wichtigsten britischen Künstler unserer Zeit - in London sind nun zwei Bilder aus seiner „Spot“-Reihe gestohlen worden. mehr...

Hirst-Schau in der Tate Modern: Schnapp Dir die Kohle, Hai!

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2012

Damien Hirst verscherbelt auf einer Schau in London Kopien seiner Werke für Tausende Pfund als Souvenirs. Ist der britische Künstler nun ein zynischer Finanzhai oder ein kreativer Selbstvermarkter? Wir wollten es genauer wissen - und zeigen Hirsts Welt in zehn Zahlen. mehr...

Streit mit Magazin „Monopol“: Damien Hirst sperrt seine Werke

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2012

Mit einer großen Retrospektive in der Londoner Tate Modern naht der Zenit seiner Karriere. Doch vorher hat der englische Künstler Damien Hirst Ärger mit dem Berliner Magazin „Monopol“, weil das Blatt einen Artikel über ihn nicht vorab vorlegen wollte. mehr...