Ex-Whistleblower Daniel Ellsberg: „Eine höchst gefährliche Situation“

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2019

Daniel Ellsberg war der erste prominente US-Whistleblower. Er enthüllte 1971 die „Pentagon Papers“. Er sorgt sich um die Sicherheit des Informanten in der Ukraineaffäre. mehr...

„Unbedingt Asyl für Edward Snowden!“

DER SPIEGEL - 04.11.2013

51 Prominente aus Kultur, Politik und Gesellschaft unterstützen den Whistleblower. mehr...

Unterstützung für Whistleblower: Wir sind alle Bradley Manning

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2013

Bradley Manning soll WikiLeaks geheime Videos und Berichte von US-Botschaften zugespielt haben und steht deswegen vor Gericht. Nun machen sich Stars wie Oliver Stone, Maggie Gyllenhaal und Russell Brand für Manning stark - mit einem berühmten Whistleblower als Mitstreiter. mehr...

WIKILEAKS: Gelungener Streich

DER SPIEGEL - 12.12.2011

Held oder Saboteur? Das Verfahren gegen Bradley Manning, den mutmaßlichen Urheber der Enthüllungsserie, wird wohl mit einem Schuldspruch enden. mehr...

INTERNET: Das chinesische Paket

DER SPIEGEL - 24.01.2011

Die Entstehungsgeschichte von WikiLeaks zeigt: Die ersten geheimen Daten und Dokumente, mit denen die Enthüllungsplattform 2006 startete, stammten aus einem Hackerangriff. Von Marcel Rosenbach und Holger Stark mehr...

Enthüllung brisanter Afghanistan-Dokumente: Datendesaster untergräbt Obamas Kriegspläne

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2010

Runterspielen, cool bleiben, abwimmeln: Nach der Veröffentlichung Zehntausender Geheimdokumente über den Afghanistan-Krieg setzt die US-Regierung auf eine Ausweichstrategie. Experten werten das Datendesaster als schweren Rückschlag für Obamas Kriegspläne - und ziehen Vergleiche zum Vietnam-Konflikt. mehr...

US-Bürgerrechtsaktivist Ellsberg: „Obama täuscht die Öffentlichkeit“

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2010

Mit der Veröffentlichung geheimer Dokumente brachte er 1971 das Weiße Haus in die Bredouille - jetzt attackiert Daniel Ellsberg die derzeitige US-Regierung: Im Interview mit SPIEGEL ONLINE beschuldigt der Friedensaktivist Präsident Obama, seine Wahlversprechen systematisch zu brechen. mehr...

Ehrungen: Alternativer Nobelpreis für den legendären Whistleblower

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2006

Auszeichnungen in Stockholm: Der US-Publizist Daniel Ellsberg, die indische Frauenrechtlerin Ruth Manorama, das kolumbianische Medellin-Lyrikfestival und Whitaker Ferreira, Schöpfer des Weltsozialforums, sind mit dem Alternativen Nobelpreis geehrt worden. mehr...

„Der Admiralstabschef war wütend“

DER SPIEGEL - 19.04.1982

Daniel Ellsberg über die illegale Lagerung amerikanischer Atomwaffen in Japan Amerikas Marine lagerte Atomwaffen an der japanischen Küste - und verletzte damit den Sicherheitsvertrag mit Tokio. Daniel Ellsberg - der unter Kennedy Mitarbeiter des Nationalen Sicherheitsrats war, später die geheimen „Pentagon Papers“ zum Vietnamkrieg preisgab, jetzt bei einer Friedensdemonstration festgenommen wurde -, beschreibt für den SPIEGEL, wie die Navy sogar den Verteidigungsminister hinterging. mehr...

BERUFLICHES: Kurt Conrad

DER SPIEGEL - 30.08.1971

Kurt Conrad, 59, abgehalfterter SPD-Oldtimer und „Keim ins Reich-Kämpfer an der Saar, wird nach einjähriger Pause wieder Oppositionsführer im Saarbrücker Landtag. Conrad. der die Partei 15, die Fraktion zehn Jahre lang geführt und 1970… mehr...