Österreich: Kanzleramtsmitarbeiter vernichtete laut Medienbericht Datenträger - "Soko Ibiza" ermittelt

Österreich: Kanzleramtsmitarbeiter vernichtete laut Medienbericht Datenträger - "Soko Ibiza" ermittelt

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2019

Unter falschem Namen ließ ein Mitarbeiter von Österreichs Ex-Kanzler Kurz offenbar Daten schreddern. Das berichtet die Zeitung "Der Kurier". Weil der Mann die Rechnung nicht zahlte, geriet er ins Visier der Polizei. mehr...

Ibiza-Affäre: Staatsanwaltschaft ermittelt in großem Umfang wegen illegaler Parteienfinanzierung

Ibiza-Affäre: Staatsanwaltschaft ermittelt in großem Umfang wegen illegaler Parteienfinanzierung

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2019

Die Wiener Korruptionsstaatsanwaltschaft will ermitteln, ob über Tarnvereine illegal Geld an Parteien geflossen ist: nicht nur an die FPÖ - sondern auch an ÖVP und SPÖ. Von Martin Knobbe, Walter Mayr und Wolf Wiedmann-Schmidt mehr... Video | Forum ]


Abgehört - neue Musik: Einsam in der Ibiza-Villa

Abgehört - neue Musik: Einsam in der Ibiza-Villa

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2019

Das schwierige Album nach dem Hype: Rapperin Haiyti reduziert sich auf Ratlosigkeit. Außerdem: Bill Callahan erklärt die Welt am Wickeltisch, Brausepöter überleben Punk und zwei Finnen spielen Jazz. Von Andreas Borcholte, Daniel Gerhardt, Benjamin Moldenhauer und Tobi Müller mehr... Forum ]

Rechtspopulisten in Österreich: Die Rückkehr des Heinz-Christian Strache

Rechtspopulisten in Österreich: Die Rückkehr des Heinz-Christian Strache

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2019

Nicht mal einen Monat nach seinem Sturz über die Ibiza-Affäre startet der österreichische Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache sein politisches Comeback. Eine wichtige Rolle kommt seiner Ehefrau zu. Von Hasnain Kazim, Wien mehr... Forum ]


"Perfektes Hip-Hop-Setting": Haiyti dreht Video in "Strache-Villa" auf Ibiza

"Perfektes Hip-Hop-Setting": Haiyti dreht Video in "Strache-Villa" auf Ibiza

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2019

Sie rappt über fette Kohle und Markenklamotten, auf dem Glastisch Energydrinks und Wodka: Der neue Clip der Rapperin Haiyti wurde in derselben Villa gedreht wie das "Ibiza-Video" mit Heinz-Christian Strache. mehr... Video | Forum ]

Ex-FPÖ-Chef: Strache verzichtet auf Sitz im Europaparlament

Ex-FPÖ-Chef: Strache verzichtet auf Sitz im Europaparlament

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2019

Als Österreichs Vizekanzler stürzte Heinz-Christian Strache über die Ibiza-Affäre. Nun verzichtet er auf sein gewonnenes EU-Mandat - bestreitet aber einen Kuhhandel zugunsten seiner Ehefrau Philippa. mehr... Forum ]


FPÖ nach Ibiza-Video: Schöne blaue Provinz

FPÖ nach Ibiza-Video: Schöne blaue Provinz

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2019

In Österreich hat die Strache-Affäre Personal und Ideologie der FPÖ bloßgestellt. Dennoch bleibt die Partei in der Provinz stabil. Warum ist sie mittlerweile immunisiert gegen die Skandale? Aus Stadl-Paura berichtet Vera Deleja-Hotko mehr... Forum ]

Österreichische Liberale Meinl-Reisinger: "Man sollte aus Vollidioten keine Märtyrer machen"

Österreichische Liberale Meinl-Reisinger: "Man sollte aus Vollidioten keine Märtyrer machen"

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2019

Im Herbst wählt Österreich ein neues Parlament. Künftig könnten die liberalen Neos mitregieren. Parteichefin Beate Meinl-Reisinger äußert jedoch Kritik am bisherigen Kanzler Kurz und warnt vor Rechtsextremen. Ein Interview von Hasnain Kazim mehr... Forum ]


Vorwurf der Untreue: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Strache und Gudenus

Vorwurf der Untreue: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Strache und Gudenus

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2019

Die Ibiza-Affäre hat ein juristisches Nachspiel: Korruptionsermittler in Wien nehmen den früheren FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Ex-Fraktionschef Johann Gudenus ins Visier. mehr...

Affäre um Ibiza-Video: Strache erstattet Strafanzeigen in Deutschland

Affäre um Ibiza-Video: Strache erstattet Strafanzeigen in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2019

Die Regierung in Österreich ist infolge des Ibiza-Videos zerbrochen, FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache trat zurück. Nun leitet der Ex-Vizekanzler rechtliche Schritte ein - wegen "Herstellung, Verbreitung und Veröffentlichung" der Aufnahmen. mehr...