Getty Images

Durchleuchtetes Ich

Das Internet verheißt paradiesische Zustände für staatliche und kommer­zielle Datensammler, für die Suche nach Verbrechern ebenso wie für die Jagd auf Kunden. Die Netz­bürger stehen unter Beobachtung - und verwandeln sich zunehmend in maschinenlesbare Wesen. Ist die Privatsphäre trotzdem noch zu retten?

WhatsApp, Threema, Wire: Seehofer will Messengerdienste zum Entschlüsseln zwingen

WhatsApp, Threema, Wire: Seehofer will Messengerdienste zum Entschlüsseln zwingen

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2019

Das Innenministerium will nach SPIEGEL-Informationen Anbieter wie WhatsApp, Threema und Telegram zur Kooperation zwingen. Sie sollen auf richterliche Anordnung Chats in lesbarer Form an Behörden geben. Von Marcel Rosenbach und Wolf Wiedmann-Schmidt mehr... Forum ]

Ein Jahr DSGVO: EU-weit gab es fast 150.000 Beschwerden wegen Datenschutzverstößen

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2019

Welche Auswirkungen hat die umstrittene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)? Dieser Tage ziehen allerlei Institutionen und Verbände eine Zwischenbilanz. Auch Dutzende Bußgelder wurden bereits verhängt. mehr...

Gesundheit: Spahn weist Kritik an digitaler Akte für Patienten zurück

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2019

Die elektronische Patientenakte kommt 2021 mit eingeschränkten Zugriffsrechten. Doch Gesundheitsminister Spahn versichert: „Der Datenschutz ist nicht löchrig.“ mehr...

Fehlender Passwortschutz: Private Daten von Instagram-Nutzern im Netz

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2019

Die Firma Chtrbox bezahlt Instagram-Influencer für Werbung. Nun kam heraus: Sie hatte Daten von mindestens 350.000 Nutzern ungeschützt in der Cloud abgelegt. Ein US-Medium hatte von 49 Millionen Betroffenen berichtet. mehr...

Auf dem digitalen Fußballplatz: Drei Elfer, eine Ecke

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2019

Sprächen Politiker über Fußball ähnlich ahnungslos wie über das Internet, nähme sie niemand ernst. Bei Digitalthemen hingegen wird Unwissenheit offen zur Schau gestellt - und dann auch noch in Gesetzesvorhaben gegossen. mehr...

DSGVO-Hysterie: Ein Jahr nach dem Weltuntergang

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2019

Vergangenen Mai kamen die neuen Datenschutzregeln der EU zur Anwendung. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) führte zu Verwirrung und Verunsicherung - und viele Bürger verstehen sie bis heute nicht. mehr...

Verkauf von Bewerberdaten: Datenhändler sollen Jobbörse der Arbeitsagentur missbraucht haben

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2019

Tausende Menschen hoffen, über die Jobbörse der Arbeitsagentur eine bezahlte Tätigkeit zu finden. Doch Bewerberdaten sollen weiterverkauft worden sein, berichtet der „SWR“. mehr...

Neue Google-Funktion: Löschen lassen statt selbst löschen

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2019

Werden sie nicht manuell gelöscht, speichert Google viele Nutzerdaten unbegrenzt. Bald bietet eine neue Funktion etwas mehr Flexibilität. Wirklich viel Auswahl bekommen die Nutzer jedoch nicht. mehr...

Spionageverdacht: Vodafone entdeckte Sicherheitslücken in Huawei-Produkten

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2019

Vodafone sind Sicherheitsmängel in Technik des chinesischen Huawei-Konzerns aufgefallen. Die Vorfälle sind schon älter - befeuern aber Vorwürfe, das Unternehmen könnte für Peking spionieren. mehr...

Gefahren für die Freiheit: Die FDP muss sich der dunklen Seite der Digitalisierung stellen

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

Die FDP hat die Gefahren der Digitalisierung nicht im Blick, warnt der Altliberale Gerhart Baum . Vor dem Parteitag fordert er Christian Lindner auf, den Kampf gegen drohende Fremdbestimmung zum zentralen Thema zu machen. mehr...

Datenschutz-Ermittlungen: Facebook bereitet sich auf Milliardenstrafe vor

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2019

Der Skandal um Cambridge-Analytica und die jüngsten Datenschutz-Pannen könnten Facebook Milliarden kosten. Das Unternehmen legt deswegen vorsichtshalber Geld zur Seite. mehr...