GESCHICHTE: Die beiden roten Kaiser

SPIEGEL SPECIAL - 27.05.2008

Mao Zedong und Deng Xiaoping waren erst Weggefährten, dann Rivalen. Heute regieren Dengs Erben, aber zunehmend berufen sich Kritiker des kapitalistischen Sozialismus auf Mao. mehr...

CHINA: Die beiden roten Kaiser

DER SPIEGEL - 08.10.2007

Mao Zedong und Deng Xiaoping waren erst Weggefährten, dann Rivalen. Heute regieren Dengs Erben, aber vor dem Parteitag der KP melden sich Kritiker am kapitalistischen Sozialismus zu Wort, die sich auf Mao berufen. Auch lange nach ihrem Tod beherrschen die zwei Gründer das Riesenreich. mehr...

DENG XIAOPING

SPIEGEL Chronik - 17.12.1997

Er befreite die Chinesen vom Terror Mao Tse-tungs. Doch er blieb ein kommunistischer Diktator, der wirtschaftliche Freiheiten gewährte, jede politische Emanzipation aber kategorisch verweigerte. mehr...

„China erwacht, die Welt erbebt“

DER SPIEGEL - 24.02.1997

Der „letzte Kaiser“ Deng Xiaoping ist tot, 1997 wird zum Schicksalsjahr für das Reich der Mitte: Am 1. Juli holt die Volksrepublik die kapitalistische Perle Hongkong heim, im Herbst bestimmt ein Parteitag der KP die neue Richtung. Wird die Großmacht China zur Bedrohung? mehr...

Deng Xiaoping

DER SPIEGEL - 24.02.1997

1904 bis 1997 mehr...

Zeitgeschichte: Gemeinsam auf der Barrikade

DER SPIEGEL - 05.02.1996

Erstmals veröffentlichte Dokumente zum Verhältnis zwischen China und der DDR belegen die ideologische Allianz der Betonköpfe in Peking und Ost-Berlin gegen die Reformkräfte in Moskau: Noch kurz vor der Wende buhlten SED-Spitzen um Beistand aus Fernost. Maos Erben gelobten Hilfe bei der Verteidigung des Sozialismus. mehr...

China: „Der Himmel stürzt ein“

DER SPIEGEL - 29.05.1995

Säuberung unter korrupten Kadern, Verhaftung von Dissidenten, Konfrontation mit den USA - sechs Jahre nach dem blutigen Massaker auf Pekings Platz des Himmlischen Friedens versuchen die roten Mandarine das Riesenreich mit Härte zusammenzuhalten. Nach dem Tod des greisen KP-Patriarchen Deng Xiaoping droht das Chaos. mehr...

China: Schlagabtausch beginnt

DER SPIEGEL - 06.03.1995

China: Kampf um Nachfolge von Deng Xiaoping; Mit der Einweisung des todkranken KP-Patriarchen Deng Xiaoping in das der Nomenklatura vorbehaltene Pekinger Militärkrankenhaus 301 ist der Kampf um die Nachfolge eskaliert. Parteichef Jiang Zemin, 68,… mehr...

China: „Schnelle Wende“

DER SPIEGEL - 13.02.1995

Wu Jieping, 78, der führende Mediziner Chinas, ist einer der Ärzte am Sterbebett von Deng Xiaoping, 90.; Wu Jieping über Dengs Gesundheitszustand; SPIEGEL: Ihrem Vater gehe es von Tag zu Tag schlechter, sagte Deng Xiaopings Tochter Deng Rong… mehr...

China: Arme Bauern rebellieren

DER SPIEGEL - 23.01.1995

China: Arme Bauern rebellieren; Unruhen und Ausschreitungen, die Chinas kommunistische Führung für die Zeit nach dem Tod von KP-Patriarch Deng Xiaoping befürchtet, häufen sich schon jetzt: Mehrere hundert Bauern demonstrierten zur Jahreswende in der… mehr...