Pfeil nach rechts

Der digitale Kontrollverlust

Alles ist vernetzt, doch wer hat die Macht? Firmen, Nutzer und der Staat wetteifern um die Kontrolle - denn es drohen jede Menge Gefahren. Gewappnet sind nur wenige.

Alle Beiträge

Ohne Cyberalarm Die Welt der Hacker - endlich verständlich

Immer wieder machen spektakuläre Hackerangriffe weltweit Schlagzeilen. Doch wie arbeiten Hacker eigentlich? Was steckt hinter Begriffen wie Phishing oder Ransomware? Die wichtigsten Antworten - und Tipps zum Schutz. Von Markus Böhm, Jörg Breithut, Angela Gruber und Judith Horchert
3. Dezember 2018, 16:38 Uhr

Strafverfolgung im Internet Wenn die Polizei nicht weiterkommt

Beim Kampf gegen Kriminelle im Netz klagen deutsche Ermittler über hohe rechtliche Hürden - und einen leeren Werkzeugkasten. Trotzdem gelingen ihnen manchmal beachtliche Erfolge. Aber eben nur manchmal. Von Philipp Seibt und Ansgar Siemens
17. Dezember 2017, 19:47 Uhr

Cyberangriffe auf Infrastruktur Mit einem Hack ist alles weg

Kraftwerke, Krankenhäuser, die Wasserversorgung: Weil alles mit dem Internet verbunden ist, kann auch alles gehackt werden. Die Gefahr, dass ein Cyberangriff die Infrastruktur lahmlegt, ist ganz real. Von Jörg Diehl, Nicolai Kwasniewski und Fabian Reinbold
7. Dezember 2017, 13:45 Uhr

IT-Sicherheit Wenn Legoland zurückhackt

Cyberangriffe können jeder Firma gefährlich werden, vom Maschinenbauer bis zur Bank. Erst allmählich erkennen Unternehmen in Deutschland das Risiko - und bereiten sich vor. Von Nicolai Kwasniewski
2. Dezember 2017, 19:37 Uhr

Biometrie statt Passwort Auf den ersten Blick eine gute Idee

Moderne Smartphones lassen sich entsperren, indem man das Gerät nur kurz anschaut. Biometrische Daten könnten so zu Universal-Passwörtern werden - und dadurch auch für Kriminelle extrem wertvoll. Von Markus Böhm und Jörg Breithut
1. Dezember 2017, 16:20 Uhr

Hackerattacken Angriffsziel Politik

Hacker nehmen verstärkt die deutsche Politik ins Visier. Parteien und die Fraktionen im Bundestag machen es den Angreifern zu leicht. Ausländische Geheimdienste beschäftigen immer mehr Cyber-Agenten. Von Jörg Diehl und Fabian Reinbold
30. November 2017, 06:45 Uhr
Seite 1 / 1