Dieter Kosslicks letzte Berlinale: Manchmal bärenstark, manchmal bärenschwach

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2019

Größer, warmherziger, aber auch beliebiger: Unter der Leitung von Dieter Kosslick hat sich die Berlinale zum engagierten Film-Volksfest entwickelt, in dem die Filmkunst bisweilen ihren Platz suchen musste. mehr...

Dieter Kosslicks letztes Programm: Das 5 x 3 der Berlinale

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2019

Am Donnerstag eröffnet die Berlinale ein letztes Mal unter Dieter Kosslick. Zum Abschied gibt es ein Programm, das vor allem in seinen Nischen Aufregendes und Entdeckungen verspricht. Der Überblick. mehr...

#MeToo auf der Berlinale: Hilft ein Kodex am Set?

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2018

Die #MeToo-Debatte beschäftigt die Berlinale: Nicht bloß mit sexueller Belästigung soll Schluss sein, heißt es von vielen aus der Filmbranche - sondern möglichst bald auch mit der Männer-Übermacht im Geschäft. mehr...

Berlinale: Hundstage

DER SPIEGEL - 10.02.2018

Der Wettbewerb um den Goldenen Bären wird überlagert von der Frage: Wer wird Nachfolger von Festival-Chef Dieter Kosslick? mehr...

Berlinale-Kritik: Zwei Regisseure stärken Kosslick den Rücken

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2017

Dominik Graf und Andreas Dresen hatten mit Regie-Kollegen einen Neuanfang bei der Berlinale gefordert. Als Kritik an deren Leiter Dieter Kosslick wollen sie ihren offenen Brief aber nicht verstanden wissen. mehr...

Nach Berlinale-Kritik: Dieter Kosslick reagiert auf offenen Brief

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

79 Filmemacher fordern einen Neuanfang der Berlinale. Jetzt hat sich der Chef des Festivals in einer Stellungnahme geäußert - bleibt aber vage. mehr...

Ein Vierteljahr im Kino: Sie können nicht aufhören, doch aufhören müssen sie

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2017

Verkrustete Strukturen, überalterte Führungsriegen: Die deutschen Filmfestivals stecken in der Krise. An manchen Orten zeichnet sich ein Wechsel ab - nur natürlich nicht da, wo er am nötigsten wäre. mehr...

Berlinale-Chef Kosslick: „Quoten-Deutsche sind chancenlos“

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2015

Überangebot? Gibt es auch im Kaufhaus. Angst vor Terror? Nicht mehr als sonst. Deutsche im Wettbewerb? Wichtig, aber nicht selbstverständlich. Festival-Chef Dieter Kosslick über die Besonderheiten der 65. Berlinale und einen koreanischen Irrtum. mehr...

Berlinale 2013: Frauen und Osteuropäer zuerst

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2013

Hollywood-Stars neben Independent-Filmen, Schwerpunkt Osteuropa und ein Jurypräsident aus Hongkong: So will sich vom 7. Februar an die Berlinale 2013 präsentieren. Direktor Dieter Kosslick stellte das Programm des 63. Filmfests in der deutschen Hauptstadt vor. mehr...

Eklat um Auschwitz-Film: Boll-Werk gegen Berlinale

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2011

Der bekannte Trash-Regisseur Uwe Boll hat einen Auschwitz-Film gedreht, der zeigen soll, „wie es wirklich war“. Die Berlinale wollte seinen Film nicht zeigen - darum verklagt Boll das Festival jetzt. Seinem Intimfeind Dieter Kosslick prophezeit Boll den „Untergang“. mehr...