Pfeil nach rechts

Dior

Alle Beiträge

Dior-Modenschau in Paris Flora, Fauna, Faltenröcke

In ihrer neuen Kollektion hat sich Maria Grazia Chiuri der Natur gewidmet: vom Blumenbeet bis zum Klimawandel. Um dem entgegenzuwirken, lässt die Designerin Bäume pflanzen. Von Trisha Balster
24. September 2019, 18:42 Uhr

Haute Couture in Paris Traumhafte Stoffe

Zweimal im Jahr zeigen die renommiertesten Modehäuser der Welt hier, was sie drauf haben. Sehen Sie die Pariser Modenschauen von Dior, Chanel, Ralph & Russo und Iris van Herpen in Bildern.
24. Januar 2018, 19:40 Uhr

Bildband über Modenschau-Produzent Meister des Spektakels

Fashionshows sind längst Millionenproduktionen geworden. Wenn so ein Event die Synapsen der Zuschauer ganz besonders kitzelt, kann es gut sein, dass der Franzose Alexandre de Betak dahinter steckt. Von Philipp Löwe
17. Oktober 2017, 17:52 Uhr

Dior-Ausstellung in Paris Kleider geil

Mode ist Kunst: Bei Christian Dior war das keine hohle Phrase - wie eine Pariser Schau zum 70-jährigen Jubiläum des Labels vorführt. Von Anne Haeming
7. August 2017, 13:09 Uhr

Handtaschen Fest an ihrer Seite

Stil-Klassiker: Birkin oder Kelly? In ihrem Buch "For the Love of Bags" stellt Julia Werner die beliebtesten Handtaschen der vergangenen Jahrzehnte vor und verrät, wie Social Media den Erfolg der Accessoires anfeuert. Von Lisa Srikiow
21. Dezember 2015, 10:46 Uhr

John Galliano für Maison Martin Margiela Er ist wieder da

Kühles Ambiente, exklusive Gästeliste, ein Designer im Kittel: Mit einer denkbar untypischen Modenschau hat John Galliano die erste Kollektion nach seinem Rassismus-Skandal präsentiert. Das Londoner Publikum war gnädig.
13. Januar 2015, 14:56 Uhr

Rückkehr von John Galliano Eine Nummer braver, bitte

"Ich liebe Hitler" - nach diesem Satz verlor John Galliano seinen Job. Jetzt kehrt der Designer beim Label Maison Martin Margiela zurück, dank treuer und mächtiger Freunde. Kann das gut gehen? Von Anna-Lena Abbott
12. Januar 2015, 16:29 Uhr

Stil-Klassiker: Beruf Parfümeur Die Supernasen

In "Das Parfum" mordete sich Jean-Baptiste Grenouille durch die Parfümstadt Grasse. Nach exquisiten Düften sucht dort auch Didier Gaglewski, ganz legal. Was er zu vermeiden sucht: den Geruch des Mainstreams. Von Annick Eimer
1. Januar 2015, 08:11 Uhr

Modeschauen in Paris Trendy Turnschuh

Die Berliner Fashion Week ist vorbei, doch das Modejahr 2014 beginnt erst: Auf ihren Schauen in Paris zeigen Dior und Lagerfeld ihre Kreationen. Besonders das Schuhwerk mancher Models kommt sportlich daher.
21. Januar 2014, 16:40 Uhr

Pariser Modewoche Gut behütete Premiere

Salma Hayek war da, Jessica Chastain auch: Bei der Prêt-à-Porter-Woche in Paris durften ausgewählte Stars die Premieren-Kollektion eines Stars der Modeszene sehen. Selbst Top-Designer wie Vivienne Westwood oder Marc Jacobs saßen im Publikum. Die Meinungen gingen anschließend auseinander.
2. Oktober 2012, 08:09 Uhr

Pariser Fashion Week Von Dior zu Dessous

Unterschiedlicher hätten diese zwei Schauen der Pariser Fashion Week kaum sein können: Erst gab Raf Simons mit eleganten Entwürfen sein Debüt für Dior. Dann folgte die laszive Dessous-Vorführung von Ex-Callgirl Zahia Dehar. Die ist vor allem durch ihre Affäre mit Franck Ribéry bekannt.
3. Juli 2012, 13:46 Uhr

Nachfolger für John Galliano Raf Simons wird Chefdesigner bei Dior

Das französische Modelabel Dior setzt nach dem Rassismus-Skandal um Star-Designer John Galliano auf Konsolidierung: Der belgische Modemacher Raf Simons wird neuer künstlerischer Direktor. Er arbeite bis Februar für Jil Sander und gilt als zurückhaltender als sein extrovertierter Vorgänger.
9. April 2012, 21:21 Uhr

Zoff in der Modebranche Lagerfeld watscht Galliano ab

Karl Lagerfeld spricht gerne mal Klartext, doch besonders echauffierte sich der Stardesigner nun über seinen Kollegen John Galliano. Dessen Skandal habe ein "schreckliches Bild" der Branche vermittelt, wettert der deutsche Modezar.
3. März 2011, 15:08 Uhr

Gallianos Pöbeleien Stardesigner muss vor Gericht

Er ist berühmt für exzentrische Auftritte, nun hat es John Galliano mit einer eher blassen Erklärung probiert: Der gefeuerte Stardesigner entschuldigte sich gewunden für den Wirbel um seine Schimpf-Tiraden - die Pariser Staatsanwaltschaft beeindruckte das wenig.
2. März 2011, 19:35 Uhr