Pfeil nach rechts

Dmitrij Rogosin

Alle Beiträge

Separatisten-Republik Transnistrien Sehnsucht nach Russland

Mit den Unruhen in Odessa rückt die Ukraine-Krise bis an die Grenze Transnistriens heran. Die von Moldau abtrünnige Separatisten-Republik kämpft für den Anschluss an Russland. Die Nato warnte bereits vor einem Einmarsch von Kreml-Truppen. Von Oliver Bilger
4. Mai 2014, 13:24 Uhr

Russland Vizepremier nimmt Panzerwagen als Dienstfahrzeug

Fünf Tonnen Gewicht, 20 Liter Benzinverbrauch: Das perfekte Dienstfahrzeug - findet jedenfalls Russlands Vizeregierungschef Rogosin, der künftig im Panzerwagen zur Arbeit fahren will. Der 48-Jährige ruft zur Nachahmung auf.
6. Dezember 2012, 18:15 Uhr

Schmähung via Twitter Russischer Regierungspolitiker beleidigt Madonna

Scharfer Angriff via Twitter: Mitten in Madonnas laufender Russland-Tour hat der stellvertretende Regierungschef Dmitri Rogosin die Sängerin indirekt als "Hure" bezeichnet. Hintergrund der Attacke ist Madonnas Eintreten für die inhaftierten Mitglieder der Punkband Pussy Riot.
9. August 2012, 17:39 Uhr

Russlands Botschafter im Interview "Nato-Raketenabwehr vernichten"

Er ist für seinen harschen Ton berüchtigt, doch nun gibt sich Russlands Nato-Botschafter besonders ruppig: Die Raketenabwehr des westlichen Bündnisses sei ein "legitimes Angriffsziel", sagt Dmitrij Rogosin im Interview. Außerdem werde Moskau die Atomabrüstung stoppen, wenn die USA nicht einlenken.
3. Dezember 2011, 16:08 Uhr

Nato-Botschafter Rogosin Russlands Raubein kehrt zurück

Vorhang auf für Russlands talentiertesten Scharfmacher: Moskaus Nato-Botschafter Rogosin gibt sein innenpolitisches Comeback. Mit einer Kampagne gegen Tschetschenen und Gastarbeiter will er nationalistisch gesinnte Wähler anziehen - damit die vor den Wahlen Ruhe geben. Von Benjamin Bidder
21. September 2011, 16:03 Uhr

Moskaus Nato-Botschafter "Russlands Hilfe in Afghanistan hat ihren Preis"

Russland will die Nato in Afghanistan unterstützen - plädiert aber für einen energischeren Kampf gegen Drogen. Warum Moskau sich von afghanischem Heroin bedrohter fühlt als von den Taliban, erklärt Nato-Botschafter Rogosin im SPIEGEL-ONLINE-Interview. Er warnt vor einem Scheitern des Westens.
27. Januar 2010, 15:52 Uhr

Afghanistan Russland verlangt von Nato mehr Härte bei Drogenbekämpfung

Scharfe Warnung an den Westen: Russlands Nato-Botschafter Rogosin attackiert in einem Brandbrief das alliierte Vorgehen in Afghanistan. Ein schärferes Durchgreifen gegen Drogenbarone müsse höchste Priorität haben - sonst könnte Moskau seine Unterstützung für den Einsatz überdenken. Von Benjamin Bidder
22. Januar 2010, 14:58 Uhr

Russlands neuer Nato-Botschafter Putin schickt rechten Scharfmacher nach Brüssel

Russlands Präsident Putin hat den nationalistischen Politiker Dmitrji Rogosin zum neuen Nato-Botschafter seines Landes in Brüssel ernannt. Trotz seines Rufs als Scharfmacher – Rogosin beherrscht auch die Sprache der Diplomatie. Er gilt als talentierter Politiker und ausgesprochen flexibel. Von Benjamin Bidder
12. Januar 2008, 08:24 Uhr
Seite 1 / 1