Documenta 15: Was ist von der neuen Leitung zu erwarten?

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2019

Kunst erfahren statt betrachten: 2022 wird die Documenta vom indonesischen Künstlerkollektiv Ruangrupa kuratiert. Die Wahl zeigt auch: Nach der letzten, in vielerlei Hinsicht problematischen Ausstellung soll alles anders werden. mehr...

Documenta 15: Künstlerkollektiv aus Indonesien übernimmt Leitung

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2019

Die Verantwortung für die nächste Documenta trägt ein Kollektiv: Ruangrupa, eine offene Künstlergruppe aus Jakarta, wird die weltberühmte Schau 2022 in Kassel kuratieren. Sie tritt das umstrittene Erbe von Adam Szymczyk an. mehr...

Documenta-Neuausrichtung: Kunstschaffende stärken Geschäftsführerin den Rücken

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2018

Die Debatte um die künftige Ausrichtung der Documenta reißt nicht ab. Nun fordern Kunstschaffende in einem offenen Brief die Weiterbeschäftigung von Annette Kulenkampff - und einen internationalen Expertenbeirat. mehr...

Nach Millionendefizit: Documenta-Chefin Kulenkampff geht

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2017

Nach einem Millionendefizit muss Documenta-Geschäftsführerin Annette Kulenkampff ihren Posten zum 1. Juni 2018 räumen. Es bleiben aber noch offene Fragen. mehr...

Documenta: „Heillos überschätzt“

DER SPIEGEL - 07.10.2017

Schuldenstand der Documenta wird aufgeregt kommentiert; Der Schuldenstand der im September beendeten Documenta – der sich auf mehr als fünf Millionen Euro beläuft – wird von vielen Feuilletonisten aufgeregt kommentiert. In Zeiten… mehr...

Documenta: Im Minus trotz höherer Einnahmen und Besucherrekord

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2017

Die 14. Documenta hat höhere Einnahmen gebracht als erwartet, trotzdem müssen Stadt und Land mit Bürgschaften einspringen. Der zweite Standort Athen soll schuld sein. Doch wo Geld versickert ist, ist noch unklar. mehr...

Documenta: Ehemaliger Leiter sieht Unabhängigkeit gefährdet

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Nach Finanzproblemen: Der frühere künstlerische Leiter der Documenta, Roger M. Buergel, fürchtet um die Unabhängigkeit der Kunstausstellung in Kassel. „Riskante Projekte muss es immer geben.“ mehr...

Documenta-Defizit: Jetzt setzt sich der künstlerische Leiter zur Wehr

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2017

Zwei Tage nach Bekanntwerden des Defizits bei der Documenta hat Leiter Adam Szymczyk sein Konzept verteidigt. Er bestreitet zwar nicht, das Budget überzogen zu haben, kritisiert aber vor allem die Politik. mehr...

Kunstausstellung: Documenta war kurz vor Insolvenz

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2017

Die Weltkunstschau in Kassel ist nur knapp der Pleite entgangen. Kurz vor ihrem offiziellen Ende fehlten der Documenta sieben Millionen Euro, Stadt und Land mussten mit Bürgschaften einspringen. mehr...

Kunst: Spaziergangswissenschaft

DER SPIEGEL - 22.07.2017

Kritiker haben der Documenta 14 ein eher durchwachsenes Zeugnis ausgestellt, nun murrt auch das Publikum. Die Ausstellung erweist sich als kommunikative Katastrophe. mehr...