Ein deutscher Krieg

DER SPIEGEL - 05.09.2011

Die Anschläge vom 11. September 2001 führten zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan. Deutschland wollte in dem Land am Hindukusch eine demokratische Gesellschaft schaffen. Zehn Jahre später steht fest: Das ist misslungen. Chronik eines Irrtums. mehr...

Ex-US-Verteidigungsminister: Berufungsgericht erlaubt Zivilklage gegen Rumsfeld

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2011

Der frühere US-Verteidigungsminister Rumsfeld gerät ins Visier der Justiz: Die Foltervorwürfe zweier US-Bürger gegen das US-Militär im Irak sollen gerichtlich untersucht werden - die beiden Männer hatten ihre Klage 2006 eingereicht. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Auch der beste Plan wird hinfällig“

DER SPIEGEL - 04.04.2011

Der ehemalige amerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, 78, über die unklaren Ziele des internationalen Libyen-Einsatzes, die Verbrechen von US-Soldaten in Afghanistan und seine eigenen Fehler mehr...

Ex-Verteidigungsminister: Rumsfeld verreißt Obamas Libyen-Politik

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2011

Barack Obamas Libyen-Strategie steht ohnehin in der Kritik, nun kommt auch Störfeuer von einem früheren Regierungsmitglied. Die USA hätten kein klares Ziel für den Krieg formuliert, sagt Ex-Verteidigungsminister Rumsfeld dem SPIEGEL. Sein Vorwurf: Der Präsident setze Menschenleben aufs Spiel. mehr...

Donald Rumsfelds Memoiren: Die Rache des Falken

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2011

Reue sieht anders aus: Der frühere US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld nutzt seine Kriegsmemoiren zur Generalabrechnung, er lästert über George W. Bush und Condoleezza Rice, zieht über Gerhard Schröder und Jacques Chirac her. Über eigene Fehler grübeln? Für ihn Zeitverschwendung. mehr...

Personalien: Donald Rumsfeld

DER SPIEGEL - 17.01.2011

Bei den Bücherneuerscheinungen macht sich Donald Rumsfeld unfreiwillig selbst Konkurrenz; Donald Rumsfeld, 78, ehemaliger US-Verteidigungsminister, macht sich auf dem Büchermarkt unfreiwillig selbst Konkurrenz. Am selben Tag, an dem seine… mehr...

Rumsfelds Irak-Memos an Bush: „Denn das ist der Wille Gottes“

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2009

Mit aufpeitschenden Zitaten aus der Bibel garnierte Bushs Verteidigungsminister Rumsfeld Lageberichte im Irak-Krieg. Die Memos, die jetzt von einem Reporter enthüllt wurden, offenbaren den religiösen Eifer des Ex-Präsidenten. mehr...

Abu Ghureib und Guantanamo: US-Senat gibt Rumsfeld Mitschuld an Folter

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2008

Schwere Vorwürfe gegen den früheren Verteidigungsminister Rumsfeld: Ein Senatsreport macht ihn jetzt persönlich mitverantwortlich für Folter an US-Gefangenen. Mitautor des Berichts ist John McCain - der Republikaner fordert: „Diese Politik war falsch und darf sich nie wiederholen.“ mehr...

Titel: Der White House Blues

DER SPIEGEL - 27.10.2008

Die Bilanz der Ära George W. Bush ist verheerend: Die USA wirken wie eine Weltmacht im Niedergang. Aber nicht nur politisch und wirtschaftlich, sondern auch moralisch drohen sie ihre Führungsrolle zu verspielen. Was kann, was soll der Nachfolger im Weißen Haus tun? Von Erich Follath mehr...

Klage gegen Rumsfeld: Uno-Berichterstatter kritisiert Bundesanwaltschaft

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2007

Uno-Sonderberichterstatter Leandro Despouy sieht die Unabhängigkeit der Bundesanwaltschaft in Gefahr: Die Ermittler in Karlsruhe hatte es abgelehnt, gegen den früheren Pentagon-Chef Rumsfeld wegen Foltervorwürfen zu ermitteln. mehr...