Pfeil nach rechts

Eckart von Klaeden

Alle Beiträge

Wechsel zu Daimler Neue Vorwürfe gegen Ex-Staatsminister Klaeden

Dem ehemaligen Staatsminister Eckart von Klaeden droht neuer Ärger. Der heutige Cheflobbyist von Daimler soll über einen Milliardendeal zwischen dem Autokonzern und dem Bund bestens informiert gewesen sein. Nach SPIEGEL-Informationen erhielt er interne Vorlagen zu den Verhandlungen.
17. November 2013, 13:12 Uhr

Lobby-Affäre Klaeden räumt Posten im CDU-Präsidium

Der neue Daimler-Cheflobbyist zieht sich endgültig aus der Politik zurück: Eckart von Klaeden hat seinen Sitz im CDU-Präsidium niedergelegt. Er wolle Spekulationen über "einen potentiellen Interessenkonflikt" entgegentreten.
11. November 2013, 16:13 Uhr

Lobbyaffäre Unmut im CDU-Präsidium über von Klaeden

Die Personalie Eckart von Klaeden sorgt für Ärger in der Unionsspitze. Ein Präsidiumsmitglied kritisiert gegenüber dem SPIEGEL, dass der Ex-Staatsminister trotz seines Wechsels in die Lobbyabteilung von Daimler nicht aus dem Spitzengremium zurückgetreten ist.
10. November 2013, 08:52 Uhr

Klaedens Wechsel Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Daimler-Vorstand

Der umstrittene Wechsel des bisherigen Staatsministers im Kanzleramt, Eckart von Klaeden, zu Daimler hat für den Autohersteller ein juristisches Nachspiel. Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt nicht nur gegen Klaeden, sondern auch gegen mindestens ein Mitglied aus dem Daimler-Vorstand.
8. November 2013, 19:41 Uhr

Wechsel zu Daimler Staatsanwalt leitet Verfahren gegen Klaeden ein

Erst wurde nur geprüft, nun steht nach SPIEGEL-Informationen fest: Die Staatsanwaltschaft leitet ein Ermittlungsverfahren gegen Eckart von Klaeden ein. Nach dem Wechsel des früheren Staatsministers zum Daimler-Konzern lautet der Vorwurf Vorteilsannahme.
3. November 2013, 12:24 Uhr

Sitzung im Bundesrat Von Klaeden und das Autoproblem

Weil Staatsminister von Klaeden zum Jahresende zu Daimler wechselt, soll er in seinen letzten Wochen in der Regierung nicht mit Autothemen in Berührung kommen. Eigentlich. Jetzt ist es doch passiert. Unangenehm - auch für die Kanzlerin.
7. Juni 2013, 19:45 Uhr

Wechsel zu Daimler Klaeden verzichtet auf Versorgungsansprüche

Jetzt meldet sich Kanzleramts-Staatsminister Klaeden zu Wort: Trotz massiver Kritik an seinem Wechsel zum Daimler-Konzern will er nach der letzten Bundesratssitzung um seine Entlassung bitten. Der CDU-Mann kündigt an, auf jeden Fall auf seinen Versorgungsanspruch zu verzichten.
30. Mai 2013, 17:51 Uhr

Wechsel zu Daimler Merkel gibt Klaeden noch nicht frei

Jetzt heißt es warten: Bevor Staatsminister Klaeden als Lobbyist zu Daimler geht, soll er noch ein paar Monate im Kanzleramt bleiben. Die Opposition wittert einen Interessenkonflikt und will neue Regeln für Wechsel in die Wirtschaft. Doch dazu dürfte es so bald nicht kommen. Von Veit Medick
29. Mai 2013, 17:57 Uhr

Wechsel zu Daimler Opposition fordert Entlassung von Staatsminister Klaeden

Der Wechsel von Angela Merkels Staatsminister Eckart von Klaeden in die Wirtschaft erzürnt die Opposition. Zum Jahresende will der CDU-Mann Cheflobbyist des Daimler-Konzerns werden - SPD und Linke fordern von der Kanzlerin, ihn sofort freizustellen. Er könne nicht mehr unabhängig arbeiten.
29. Mai 2013, 10:58 Uhr

Die neue CDU Merkel bastelt sich ihren Kanzlerwahlverein

Die Kanzlerin baut ihre Merkel-CDU fertig: Nach dem Abgang von Koch und Co. übernehmen auf dem Bundestreffen in Karlsruhe lauter Modernisierer die Chefetage. Wird die Partei mitmachen - oder ihrer Chefin einen Denkzettel verpassen? Von Sebastian Fischer und Philipp Wittrock
14. November 2010, 18:30 Uhr

CDU Schatzmeister von Klaeden gibt Amt auf

In nur einem Jahr hat Kanzlerin Angela Merkel sechs mächtige CDU-Männer verloren. Nun wird der nächste Posten frei: Schatzmeister von Klaeden wird offenbar nicht erneut für den Posten kandidieren. Weil er auch Kanzleramtsminister ist, wolle er einen Interessenskonflikt vermeiden.
20. Juli 2010, 20:19 Uhr