„Am Rande des Bürgerkriegs“

DER SPIEGEL - 02.10.1995

SPIEGEL-Reporter Hans Halter über die Zeit vom Fall der Mauer bis zur deutschen Einheit (I); Vom Mauerfall bis zur deutschen Einheit (I); Als die Mauer gefallen war, näherten sich im Morgengrauen des 10. November 1989 die dunkelblauen… mehr...

Georgien: Terror in Tiflis

DER SPIEGEL - 11.09.1995

Verhaftungswelle, Sturz des Geheimdienstchefs, Panzer auf den Straßen - Wahlkampf nach dem Attentat auf Staatschef Schewardnadse. mehr...

„Ich habe oft gesagt . . .“

DER SPIEGEL - 04.09.1995

Hans-Dietrich Genscher über Sternstunden und Pleiten seiner Minister-Jahre; Genscher über seine Ministerjahre; SPIEGEL: Herr Genscher, Sie haben nun Ihre lange erwarteten Memoiren vorgelegt. Mögen Sie soviel Auflage erzielen wie das neue Buch von… mehr...

Kaukasus: IMPERIALER HOCHMUT

DER SPIEGEL - 02.01.1995

60 000 russische Soldaten traten mit 600 Panzern an, die Stadt Grosny zu erobern - gegen 34 Panzer und ein paar Geschütze der Verteidiger. Es geht um „Rußlands Existenz als Staat“, rechtfertigt Kreml-Herr Boris Jelzin die Brutalität. Das Opfer der Strafexpedition, Tschetschenen-Präsident Dudajew, drohte mit Bomben auf Moskau. mehr...

GESTORBEN: Swiad Gamsachurdia

DER SPIEGEL - 10.01.1994

Gestorben: Swiad Gamsachurdia; 54. Seine Anhänger verehrten ihn als „Vater des unabhängigen Georgien“, in den Augen seiner Feinde war er nur ein gemeiner Tyrann. Der Sohn des Schriftstellers Konstantin Gamsachurdia war einst einer der… mehr...

Georgien: „Kampf bis zum Schluß“

DER SPIEGEL - 01.11.1993

SPIEGEL-Redakteur Christian Neef über den Krieg am Kaukasus; Über den Bürgerkrieg in Georgien; Die Georgierin Rusudan Pardschikia, 37, kostete der Bürgerkrieg das Leben. Im September sperrte sie ihre Wohnung in Tiflis zu, fuhr nach Westen und… mehr...

„Eine schwarze Kraft“

DER SPIEGEL - 01.11.1993

Georgiens Staatschef Eduard Schewardnadse über seine Widersacher; Georgiens Staatschef über seine Widersacher; SPIEGEL: Ist Ihr Todfeind Gamsachurdia nun endgültig gescheitert? Schewardnadse: Als Politiker war er schon lange bankrott. Nun ist er zum… mehr...

Georgien: Eigenhändig umbringen

DER SPIEGEL - 25.10.1993

Der gewählte, aber gestürzte Präsident Gamsachurdia kämpft um die Rückkehr an die Macht. Schewardnadse sucht Hilfe bei den Russen. mehr...

Georgien: In Panik

DER SPIEGEL - 20.09.1993

Trotz Ausnahmezustand und Sondervollmachten ist Staatschef Schewardnadse nicht mehr Herr der Lage. Der Bürgerkrieg eskaliert. mehr...

Georgien: Feuer auf Stalins Villa

DER SPIEGEL - 12.07.1993

Im kaukasischen Bürgerkrieg geriet Georgier-Chef Schewardnadse in Lebensgefahr - zweimal entging er nur knapp den Granaten. mehr...