Zeitschriften-Comeback: Neues „Yps“-Heft ist vielerorts ausverkauft

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2012

Nur einen Tag nach dem Erscheinungstermin ist die Neuausgabe des Magazins „Yps“ nur noch schwer zu bekommen. Wegen der Knappheit im Zeitschriftenhandel hoffen nun einige Käufer auf ein lukratives Geschäft - bei Ebay werden bereits Hefte zum sechsfachen Preis angeboten. mehr...

Herrenmagazine: Männerblatt „FHM“ sucht solventen Verehrer

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2010

Bye-bye Busenblatt: Die Egmont Holding stellt die deutschsprachige Ausgabe der Männerzeitschrift „FHM“ nebst Verlag ein. 14 Mitarbeiter sind betroffen. Der Lizenzgeber verhandelt allerdings bereits über eine Fortführung der Zeitschrift. mehr...

COMICS: Donald süß-sauer

DER SPIEGEL - 24.11.2003

Donald-Duck-Adaption im Manga-Stil; Donald Duck made in Japan will der Egmont Ehapa Verlag deutschen Fans nahe bringen. Unter dem Titel „Ente süß-sauer“ starten die Berliner eine Reihe mit dem cholerischen Erpel im Stil japanischer… mehr...

COMICS: Krass

DER SPIEGEL - 29.10.2001

Krise in Entenhausen: Weil viele Kids sich nicht mehr für Mäuse interessieren, soll ein neuer Chefredakteur die Micky-Maus-Familie ins Diesseits katapultieren. mehr...

COMICS: Frische Ware aus Fernost

DER SPIEGEL - 05.03.2001

Fernsehen und Videospiele haben die Comic-Helden von einst verdrängt, die Verlage setzen auf Rettung aus Japan: In den Kinderzimmern grassiert schon die „Manga“-Mania. mehr...

TONKASSETTEN: Flotte Spreche

DER SPIEGEL - 11.08.1986

Um die lukrativen Geschäfte mit billigen Märchen-Kassetten, Detektiv- und Abenteuer-Storys für die Kleinen kämpfen die Großen der Phonobranche. Der Markt wird eng. * mehr...

„Entsetzen bringt Galaktus!!“

DER SPIEGEL - 12.01.1976

„Micky Maus“ verliert an Auflage, Superhelden-Comics sind im Kommen: Auf dem bundesdeutschen Bildschriften-Markt, der zehn Millionen Leser versorgt, verschieben sich die Machtverhältnisse und Marktanteile. Comics-Kritiker fürchten, daß die vorrückenden Superhelden „faschistische Inhalte“ verbreiten, Comics-Verlegor halten derlei Bedenken schlicht für „Kappes“. mehr...

VERLAGE: Gruß vom Affen

DER SPIEGEL - 08.01.1973

Mit der Januar-Ausgebe der Zeitschrift „Bild der Zeit“ wird das ehrgeizigste Projekt des Stuttgarter Ehepa-Verlags, der auch „Micky Maus“ und „Asterix“ auf den Markt bringt, eingestellt. mehr...

VERLAGE / SCHNEIDER-BÜCHER: Prima vertreten

DER SPIEGEL - 05.06.1967

Onkel Franz schreibt jeden Monat 30 000 Briefe an Kinder. Onkel Franz hält 250 Kindergeschichten auf Lager. Sie heißen „Die wilde Hilde und der Fünferbund“ oder „Käpt'n Konny auf hoher See“ oder „Geheimnis um… mehr...