Investitionen ins Schienennetz: 86 Milliarden sind der SPD zu wenig

Investitionen ins Schienennetz: 86 Milliarden sind der SPD zu wenig

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2019

Eine riesige Summe soll künftig jedes Jahr zusätzlich ins deutsche Schienennetz fließen. Das geplante Plus sei deutlich, heißt es aus der SPD - aber nicht groß genug. Von Philipp Seibt mehr... Forum ]

Bahn: Siemens-Zugsparte bekommt Milliardenauftrag aus Russland

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2019

Sie ähneln dem ICE - sind aber für extremere Temperaturen ausgelegt: Russland hat bei Siemens 13 Züge bestellt. Sie sollen zwischen Moskau und Sankt Petersburg fahren. mehr...

Fusion der Zugsparten: Siemens und Alstom könnten weitere Zugeständnisse machen

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Die EU-Kommission sieht die Fusion der Zugsparten von Siemens und Alstom kritisch. Nachdem beide Konzerne offenbar keine weiteren Zugeständnisse machen wollten, scheinen sie sich nun doch zu bewegen. mehr...

Bedenken zu Zug-Fusion: Siemens und Alstom kommen EU-Kommission nur etwas entgegen

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2018

Mit Zugeständnissen wollen Siemens und Alstom die Bedenken der EU-Kommission zu ihrer Zug-Allianz ausräumen. Vor allem bei der Signaltechnik bieten die Unternehmen Abstriche an - laut Insidern aber keine großen. mehr...

SNCF: Französische Bahn entwickelt autonome Züge

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2018

Ab 2023 sollen in Frankreich selbstfahrende Züge auf den Gleisen unterwegs sein - zunächst zum Test. Der französische Bahnbetreiber SNCF will zusammen mit der Industrie solche Prototypen entwickeln. mehr...

Weltwirtschaft: Weg von der Werkbank

DER SPIEGEL - 14.08.2015

Wegen der schwachen Konjunktur sorgt sich die deutsche Industrie um die Exporte nach China. Langfristig aber drohen ihr von dort ganz andere Gefahren: Das Land treibt mit großem Ehrgeiz den Ausbau wichtiger Schlüsselbranchen voran. mehr...

Angriff auf den Weltmarkt: China verkündet Mega-Fusion der Zugbauer

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2014

In China entsteht ein gigantischer neuer Zugkonzern: Die beiden größten Hersteller CNR und CSR schließen sich zusammen, um den Weltmarkt für Hochgeschwindigkeitszüge anzugreifen. Ein neuer Konkurrent auch für Siemens. mehr...

Hochgeschwindigkeitszüge: Chinesische Zugbauer verhandeln über Fusion

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

China stärkt beim Bau von Zügen seine Schlagkraft gegen die Konzerne Siemens und Bombardier. Die Firmen CNR und CSR, die vor 14 Jahren aufgespalten wurden, sollen nun wieder zusammengeführt werden. mehr...

Schienenkartell: Staatsanwaltschaft will 14 Stahl-Manager anklagen

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2014

Die Staatsanwaltschaft Bochum knöpft sich das Schienenkartell vor: Die Behörde will dem „Handelsblatt“ zufolge gleich gegen 14 frühere Manager der Stahlkonzerne ThyssenKrupp und Voestalpine Anklage wegen verbotener Absprachen erheben. mehr...

Neue Waggons: Siemens bewirbt sich um Auftrag der Moskauer Metro

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Moskau braucht 2000 neue U-Bahn-Waggons. An der Ausschreibung für die Waggons beteiligt sich auch Siemens. Der Münchner Elektrokonzern will sich dafür mit der Russian Machines Corporation verbünden. Die beiden Firmen planen Investitionen von insgesamt 160 Millionen Euro. mehr...

Angebliche Preisabsprachen: Siemens droht Prozess in Brasilien

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2013

Brasiliens Regierung will Siemens verklagen - wegen mutmaßlicher Kartellbildung. Der Konzern soll sich an Preisabsprachen beim Bau der U-Bahn in der Metropole beteiligt haben. mehr...