Pfeil nach rechts

Empfängnisverhütung

Alle Beiträge

Debatte um Verhütungs-Apps Sicher? Sicher umstritten

Apps wie Natural Cycles versprechen Frauen, ähnlich sicher wie mit der Pille zu verhüten. Ganz ohne Hormone. Doch Experten bezweifeln, dass der Technik-Einsatz einen Fortschritt bedeutet. Von Angela Gruber
3. August 2017, 09:35 Uhr

Zyklus-Apps Sag mir, wann ich schwanger werde

Ob in den USA, in China oder in Deutschland: Zyklus-Apps werden immer beliebter. Sie helfen ihren Nutzerinnen schwanger zu werden oder unterstützen sie bei der Verhütung. Auch die Forschung profitiert von der Entwicklung. Von Sarah Mühlberger
2. Juli 2014, 06:44 Uhr

Hauptversammlung bei Bayer Wer hat Angst vor Erin Brockovich?

Die Aktivistin Erin Brockovich fordert von Bayer den Stopp eines umstrittenen Sterilisierungsprodukts. Zwei Mitstreiterinnen kamen eigens aus Miami zur Hauptversammlung des Konzerns nach Köln. Journalisten wurde der Eintritt zunächst verwehrt. Von Nicola Kuhrt
29. April 2014, 19:11 Uhr

Bayer-Verhütungsmittel Sterilisation mit Nebenwirkungen

Die legendäre US-Verbraucheraktivistin Erin Brockovich hat ein neues Ziel - die deutsche Bayer AG. Es geht um deren Verhütungsmittel Essure. Hunderte Frauen klagen über teils grausige Nebenwirkungen. Von Marc Pitzke
28. April 2014, 14:48 Uhr

Thrombose-Risiko Der unwürdige Streit um Bayers Antibaby-Pille

Eine junge Schweizerin nahm die Verhütungspille Yasmin. Sie erlitt eine Lungenembolie, seitdem ist sie schwerbehindert. Die Familie verklagte Hersteller Bayer und verlor. Doch die Diskussion um die Sicherheit der modernen Pillen ist neu entbrannt. Von Nicola Kuhrt
14. November 2013, 20:34 Uhr

USA Regierung gibt "Pille danach" frei

In den USA können künftig alle Frauen die "Pille danach" rezeptfrei bekommen. Nach einem jahrelangen Gerichtsstreit hat die Regierung ihren Widerstand aufgegeben - und die Altersbeschränkung aufgehoben.
11. Juni 2013, 11:04 Uhr

Zoff um DrEd.com Behörden warnen vor Online-Ärzten

Dürfen Ärzte Patienten per Online-Sprechstunde behandeln, ohne sie gesehen zu haben? Das Gesundheitsministerium warnt jetzt vor Risiken bei DrEd.com. Das britische Ärzteportal weist die Kritik zurück: Vor allem bei Geschlechtskrankheiten werde die Hemmschwelle für Patienten gesenkt.
15. März 2013, 11:02 Uhr

Kirchendebatte Warum die Pille danach keine Abtreibung ist

Ärzte katholischer Kliniken in Köln dürfen die Pille danach nicht ausgeben - auch nicht an Vergewaltigungsopfer. Medizinisch nachvollziehbar ist das nur schwer. Die Pille danach ist ein reines Verhütungsmittel. Besteht bereits eine Schwangerschaft, verliert sie ihre Wirkung.
25. Januar 2013, 15:56 Uhr

DrEd.com Online-Ärzte verschreiben ab jetzt "Pille danach"

Just um die Eisprung-Tage ist das Kondom gerissen? Bisher mussten Frauen sich vom Arzt die "Pille danach" verschreiben lassen. Ab sofort übernehmen das auch Ärzte der Online-Praxis DrEd. Das Medikament kommt tags drauf mit der Post. Kritiker warnen vor einem zu leichtfertigen Einsatz. Von Irene Berres
14. Januar 2013, 12:38 Uhr

Wann kommt die Pille für ihn? Der verhütete Mann

Die Pille hat's in sich. Wegen schwerer Nebenwirkungen laufen derzeit Klagen gegen Pharmakonzerne. Stellt sich die Frage: Warum ist Verhütung eigentlich noch immer Frauensache? Die Pille für den Mann muss endlich her. Von Jens Lubbadeh
10. Januar 2013, 16:31 Uhr

Verhütung "Männer sind bequem"

Die Datenlage für die Männerpille ist noch nicht sicher genug. Eberhard Nieschlag, Ex-Direktor des Instituts für Reproduktionsmedizin der Universität Münster, forscht seit Jahrzehnten daran - und erklärt im Interview, was die Pille für den Mann verhindert.
10. Januar 2013, 16:31 Uhr

Verhütungsmittel für Männer Forscher finden Pille für den Mäuserich

Bei Mäusen funktioniert die Verhütung für den Mann: Eine neuartige Substanz stört die Spermienproduktion, sie scheint die Mäusemännchen sonst aber nicht zu beeinträchtigen. Als Medikament für Menschen taugt das Mittel nicht - die Forscher hoffen trotzdem auf einen Durchbruch.
17. August 2012, 14:42 Uhr

Einsatz von Verhütungsmitteln Kirche erlaubt Nonnen die Pille

Die Forderung klingt provokant: Australische Wissenschaftler wollen Ordensfrauen die Pille verschreiben - um ihr Krebsrisiko zu verringern. Ob das ihr Leben verlängert, ist fraglich. Die Kirche jedenfalls hat nichts gegen den Einsatz der Verhütungsmittel.
9. Dezember 2011, 15:53 Uhr

Wirkungslos gegen HIV US-Behörde bricht Vaginalgel-Studie ab

Ein Vaginalgel sollte Frauen vor einer HIV-Infektion bewahren. Doch nun haben Mediziner ihre Forschung mit dem chemischen Kondom abgebrochen: Trotz einer vielversprechenden Pilotstudie hat sich das Mittel jetzt als wirkungslos erwiesen.
29. November 2011, 18:37 Uhr