Pfeil nach rechts

Entwicklungshilfe

Alle Beiträge

Wirtschaftsnobelpreis für Armutsforscher Radikale Realisten

Der Wirtschaftsnobelpreis ging meist an Schöpfer komplexer Theorien. Nun werden Verfechter einer extremen Methode geehrt: Im Kampf gegen die Armut setzen sie auf Experimente in Entwicklungsländern. Funktioniert das? Von Benjamin Bidder
14. Oktober 2019, 19:58 Uhr

Uno-Millennium-Dörfer Was bleibt von den 600 Millionen Dollar?

Zehn Jahre viel Geld in die abgelegensten Dörfer: So sollten Armut, Hunger und Krankheiten in Afrika besiegt werden. Was hat das Prestigeprojekt der Uno gebracht? Besuch in einem der zwölf "Millennium-Dörfer". Aus Mbola, Tansania, berichten Marius Münstermann und Christian Werner (Fotos)
3. Oktober 2019, 12:01 Uhr

Neue Uno-Studie Wo Armut zu Hause ist

Ein neuer Armutsbericht der Vereinten Nationen und der Universität Oxford zeigt, wo besonders viele Menschen von Armut betroffen sind. Erschreckend sind vor allem die Erkenntnisse der Forscher zur Kinderarmut. Von Steffen Lüdke
11. Juli 2019, 20:29 Uhr

Geburten in Indien "Die Frauen hier haben Angst"

Jedes Jahr sterben in Indien 32.000 Frauen infolge einer Schwangerschaft. Um die hohe Müttersterblichkeit zu senken, sollen nun landesweit Hebammen ausgebildet werden. Besuch in einem indischen Kreißsaal. Von Fiona Weber-Steinhaus und Julia Wadhawan
24. April 2019, 19:22 Uhr

Zu Besuch bei Bill Gates Rastlos in Seattle

Bill Gates ist der spendabelste Mann der Welt. Doch seine globale Wohltätigkeitsstiftung stößt oft auf Kritik. Was treibt den Mann an? Ein Besuch. Von Marc Pitzke
18. September 2018, 14:12 Uhr

Missbrauch bei Oxfam und Co. Wenn Helfer zu Tätern werden

Ein Bericht des britischen Parlaments beleuchtet Vergehen von Hilfsorganisationen gegen Schutzbedürftige. Der Report konstatiert eine "weit verbreitete Kultur von sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch". Von Sascha Zastiral
1. August 2018, 20:06 Uhr