Pfeil nach rechts

Epilepsie

Alle Beiträge

Seltene Krankheiten Cordelia, was fehlt dir?

Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leben mit einer seltenen Krankheit, die dreijährige Cordelia zählt dazu. Wie geht die Familie damit um? Und wo finden Betroffene Hilfe?
18. Februar 2019, 10:31 Uhr

Eine rätselhafte Patientin Aus dem Gleichgewicht

Eine Jugendliche verliert in der Notaufnahme das Bewusstsein. Ärztinnen finden bei der Suche nach der Ursache weder Viren noch Bakterien. Was auffällt: Die 13-Jährige ist extrem dünn. Was steckt dahinter? Von Nina Weber
17. Februar 2019, 12:38 Uhr

Lachen gegen Panik Neue Methode für Wach-OP am Hirn

Eine Patientin musste im Wachzustand operiert werden und hatte solche Angst, dass Ärzte dies nicht wagten. Bis sie eine besondere Lösung fanden: Sie stimulierten bei der OP das für Emotionen zuständige Hirn-Areal - und die Frau freute sich.
5. Februar 2019, 20:07 Uhr

Epilepsie Welche Bilder Anfälle auslösen können

Nicht nur Filme und Discolicht könnten epileptische Anfälle auslösen, sondern auch statische Bilder. Vor allem scharf konturierte Gittermuster scheinen zu triggern, sagen Forscher - und suchen Vorhersagemodelle.
10. Mai 2017, 14:33 Uhr

Foto-Therapie Emerson entdeckt den Wald

Adrian Murray hatte Angst, seinen Sohn an eine Krankheit zu verlieren. Die Zeit mit dem Jungen wurde kostbar, der Kalifornier fing an, gemeinsame Momente im Foto festzuhalten. Heraus kam ein offensiv sentimentaler Naturbilderreigen.
29. Oktober 2014, 16:34 Uhr

Junger Banker Londoner Gericht untersucht Tod von Moritz Erhardt

Der jähe Tod eines deutschen Bankpraktikanten hat ein gerichtliches Nachspiel. Mit 21 Jahren war Moritz Erhardt an einem epileptischen Anfall gestorben. Die Richterin will klären, welche Rolle extreme Arbeitszeiten spielten. Am Freitag sagten die Eltern in London aus.
22. November 2013, 17:44 Uhr

EEG-Fehldiagnosen Nicht jeder Anfall ist eine Epilepsie

Experten warnen: Bis zu jede vierte Epilepsie ist eine Fehldiagnose. Hinter Krampfanfällen und Bewusstseinsstörungen können oft andere Ursachen stecken. Falsch erkannt, kann die Behandlung schwere Folgen haben. Von Gerlinde Gukelberger-Felix
30. August 2013, 09:16 Uhr

Langzeitstudie Epilepsie erhöht Sterberisiko drastisch

Epilepsie kann die Lebenserwartung senken. Wie stark, zeigt eine Langzeitstudie mit rund 730.000 Schweden. Menschen mit Epilepsie sterben demnach mehr als zehnmal so häufig vor ihrem 56. Geburtstag. Schuld sind offenbar auch psychische Probleme.
22. Juli 2013, 09:31 Uhr

Mysteriöse Krankheit in Ostafrika Das Rätsel der nickenden Kinder

Ein mysteriöses Epilepsie-Leiden breitet sich in Ostafrika aus: Jungen und Mädchen fangen plötzlich an zu nicken. Die Krankheit verläuft dramatisch - am Ende starren die Kinder apathisch ins Leere. Seuchenexperten stehen vor einem Rätsel. Von Laura Höflinger
1. Juli 2013, 14:19 Uhr

Schwangerschaft Epilepsie-Medikament schadet IQ von Kindern

Das Medikament Valproat bewahrt viele Epileptiker vor Anfällen. Eine neue Studie zeigt jedoch: Der IQ von Kindern leidet bis ins Schulalter, wenn die Mütter den Wirkstoff während der Schwangerschaft eingenommen haben. Die Forscher fürchten Effekte bis ins Erwachsenenalter.
23. Januar 2013, 10:22 Uhr

Neurologie Zentren für Gesichtserkennung im Gehirn lokalisiert

"Sie haben sich gerade in jemand anderen verwandelt", rief ein Epilepsie-Patient während einer Untersuchung. Dank dieses eigenartigen Vorfalls haben Neurologen entdeckt, welche Zentren im Gehirn für die Identifizierung von Gesichtern verantwortlich sind.
24. Oktober 2012, 11:46 Uhr

Diagnose Ärzte erklären Chopins Halluzinationen

Er sah Geister aus seinem Klavier steigen, lag verstört vor seinem Instrument: Frédéric Chopin litt unter heftigen Halluzinationen. Bisher glaubten Experten, der berühmte Komponist sei depressiv gewesen. Doch spanische Mediziner präsentieren nun eine andere Erklärung.
25. Januar 2011, 15:45 Uhr