Foto: Douglas Engle/ AP

Erdölförderung

Ein großer Teil des globalen Erdöls wird aus Feldern gepumpt, die ohne allzu großen technologischen Aufwand erreichbar sind. Aber immer häufiger müssen Konzerne in der Tiefsee ihre Bohrer ansetzen. Die Ölpest im Golf von Mexiko offenbart, wie riskant die Offshore-Förderung ist.

Alle Beiträge

Seite 1 / 13
Ältere Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.