Briefe: Der Beckenbauer der SPD

DER SPIEGEL - 19.03.2016

Nr. 10/2016 Erhard Eppler ist der große alte Mann der SPD, im SPIEGEL-Gespräch erklärt er den Niedergang der Sozialdemokratie mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Von meiner Sorte verträgt die Partei bestenfalls zwei“

DER SPIEGEL - 05.03.2016

Erhard Eppler ist seit 60 Jahren in der SPD, oft stand er im Widerspruch zu ihrer Linie. Wer, wenn nicht er, könnte erklären, warum es der Sozialdemokratie heute so schlecht geht? mehr...

Zeitgeschichte: Späte Rache

DER SPIEGEL - 31.10.2015

„Links leben": Erinnerungen von Erhard Eppler; Altkanzler Helmut Schmidt, 96, und SPD-Vordenker Erhard Eppler, 88, werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Schon zu seiner aktiven Zeit hielt Schmidt den langjährigen Entwicklungshilfeminister… mehr...

Briefe: Decke über Deutschland

DER SPIEGEL - 01.12.2014

Nr. 48/2014 Kalte Krieger - Geschichte einer Machtprobe: Wie Merkel und Putin Europa an den Rand des Abgrunds brachten mehr...

ESSAY: Wir reaktionären Versteher

DER SPIEGEL - 28.04.2014

Warum man sich die Karte Osteuropas auch mal so anschauen muss, wie ein russischer Politiker sie sieht / Von Erhard Eppler mehr...

Deutsche AKW-Debatte: SPD-Vordenker Eppler verlangt neuen Atomkonsens

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2011

Die schwarz-gelbe Laufzeitverlängerung steht auf der Kippe - doch Atomkraftkritikern reicht das nicht aus: SPD-Urgestein Erhard Eppler fordert im Interview die Kanzlerin auf, gemeinsam mit der Opposition einen neuen Konsens zu schmieden und alte Meiler schnellstmöglich zu schließen. mehr...

„Wir haben ein Verliererimage“

SPIEGEL Chronik - 09.12.2009

SPD-Vordenker Erhard Eppler über die Wahlniederlage der SPD, Koalitionen mit der Linkspartei und neue Aufgaben für die Sozialdemokratie mehr...

DER TRIUMPH DES WESTENS: SCHACH DER STRATEGEN

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.07.2008

Als die Sowjetunion 1976 neue Mittelstreckenraketen aufzustellen begann, sahen viele im Westen das militärische Gleichgewicht in Europa bedroht. Die Debatte um die „Nachrüstung“ löste die größte Friedensbewegung in der deutschen Geschichte aus. mehr...

Laufzeiten-Debatte: Trittin wettert gegen Epplers Atomvorschläge

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2008

Energie ist so teuer wie nie, deshalb plädieren immer mehr Politiker für Kernkraft als Ausweg. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erklärt Grünen-Umweltexperte Jürgen Trittin, warum der Atomausstieg aus seiner Sicht weder mit dem Ölpreis noch mit steigenden Energiekosten zusammenhängt. mehr...

Energie Krise: „Ein paar Jahre länger“

DER SPIEGEL - 07.07.2008

SPD-Vordenker Erhard Eppler, 82, über die Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke und einen neuen Energiekonsens mehr...