Pfeil nach rechts

Erster Weltkrieg

Alle Beiträge

Trump-Macron-Handshake Drück dich!

Bonjour, sehr erfreut: Wenn sich Donald Trump und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron treffen, wird es handfest. Und der US-Präsident musste mal wieder einiges aushalten.
10. November 2018, 15:15 Uhr

Trump besucht Macron Die Harmonie-Show von Paris

War da was? Beleidigungen, Twitter-Konter? Missverständnisse! Bei ihrem Treffen im Élysée-Palast demonstrieren die Präsidenten Macron und Trump, wie innig ihre Freundschaft ist - solange sie bestimmte Themen ausklammern.
10. November 2018, 14:58 Uhr

Münchner Revolution 1918 Eisner gegen alle

Er wollte Frieden und griff zu radikalen Mitteln. Im November 1918 rief Sozialist Kurt Eisner den Freistaat Bayern aus, veröffentlichte dann Geheimakten zur deutschen Schuld am Ersten Weltkrieg - die "Eisner Leaks". Von Martin Pfaffenzeller
8. November 2018, 10:53 Uhr

"Großer Soldat" Macron ehrt Nazi-Kollaborateur Pétain

Philippe Pétain war für die Deportation von Juden verantwortlich, nach 1945 wurde er zum Tode verurteilt. Trotzdem hat Frankreichs Staatschef Macron den Soldaten nun geehrt - als Held des Ersten Weltkriegs.
7. November 2018, 16:22 Uhr

Deutscher Umsturz 1918 "Steh auf, es ist Revolution!"

Erfolgreich, schnell, unblutig - die Novemberrevolution vor hundert Jahren sieht Robert Gerwarth als großen Aufbruch. Im Interview erklärt der Historiker, wie die Weimarer Republik zunächst stabil startete und dennoch scheiterte. Von Katja Iken
5. November 2018, 11:55 Uhr

Denkmalsturm der Nazibesatzer in Frankreich Rache am Erbfeind

Afrikanische Soldaten halfen im Ersten Weltkrieg, den Vormarsch der Deutschen zu stoppen. Die Nazis demontierten ein Denkmal für die "Schwarze Armee". Es verschwand spurlos aus Reims, ein Doktorand löste das Rätsel. Von Stefan Simons
3. November 2018, 14:49 Uhr

Kriegsende und Revolution 1918 Elf Tage im November

Nichts sehnten die Deutschen im Herbst 1918 mehr herbei als den Frieden. Und nichts machte ihnen mehr Angst als das Kriegsende. Einblick in das zerrissene Seelenleben eines Volkes. Von Christoph Gunkel
1. November 2018, 13:58 Uhr

Meuternde Matrosen Kaiserdämmerung am Jadebusen

Als in Kiel Matrosen rebellierten, begann die Novemberrevolution und endete das Kaiserreich. Der erste Funke aber zündete in Wilhelmshaven. Dort waren Admiräle sogar bereit, die eigenen Schlachtschiffe zu versenken. Von Martin Thaler
30. Oktober 2018, 15:42 Uhr

Fake-Paris im Ersten Weltkrieg Ein Bild von einer Stadt

Um deutsche Bomber zu narren, wollte Frankreich vor 100 Jahren eine erleuchtete Paris-Kopie bauen. Die Attrappe wurde nicht rechtzeitig fertig - anders als spektakuläre Phantombauten im Zweiten Weltkrieg. Von Katja Iken
16. Oktober 2018, 14:28 Uhr

Erster Weltkrieg König für zwei Monate

Friedrich Karl von Hessen wurde im Herbst 1918 zum ersten und einzigen finnischen Monarchen ernannt - als Nachrückkandidat. Doch der König zweiter Wahl sollte sein Reich nie betreten. Von Martin Pfaffenzeller
9. Oktober 2018, 10:57 Uhr